12-Jähriger stirbt bei Unfall mit Radlader

Elsfleth/Cuxhaven - Auf einem Bauernhof in Elsfleth (Landkreis Wesermarsch) ist ein 12-Jähriger unter einen Radlader geraten und gestorben. Der Junge hatte nach Angaben der Polizei in Cuxhaven am Dienstag mit dem Fahrzeug Buschwerk transportiert.

Dabei soll der Radlader an abschüssiger Stelle umgekippt sein, der Junge wurde darunter eingeklemmt. Der 12-Jährige war mit seiner Familie zu Besuch auf dem Hof. Die Polizei hat ihre Untersuchungen aufgenommen und auch die Berufsgenossenschaft eingeschaltet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch
Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt
Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön
2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich bei der Corona-Regel ab Mittwoch

2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich bei der Corona-Regel ab Mittwoch

2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich bei der Corona-Regel ab Mittwoch

Kommentare