100.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand - Pferd gerettet

Hannover - Bei einem Scheunenbrand in Hannover-Wettbergen ist ein Schaden von rund 100000 Euro entstanden. Weshalb es zu dem Brand am Sonntagnachmittag kam, war zunächst unklar, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte.

„In der Scheune wurde trockenes Stroh gelagert, das macht einen Feuerausbruch wahrscheinlicher.“ In der Scheune war ein Pferd untergestellt - es konnte in Sicherheit gebracht werden. Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren rund zwei Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Das Gebäude wurde bei dem Brand stark beschädigt.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare