Reges Treiben beim Familientag des TuS „Eintracht“ Tonnenheide / Viel Engagement in die Vorbereitungen investiert

Zwischen Hip-Hop und Trillerpfeife

Einfallsreiche Choreographien zu rhythmischen Hip-Hop-Klängen standen auch auf dem Programm. Fotos: Schubert

Tonnenheide - (Art) n Strahlendes Sommerwetter läutete in der vergangenen Woche das erste von zwei Sportfest-Wochenenden des TuS Eintracht Tonnenheide ein. Neben den bereits seit Freitag laufenden Turnieren bot insbesondere der am Sonntag stattfindende Familientag ein vielfältiges Animationsangebot für die ganze Familie und eine gute Gelegenheit, die Besucher über das Fußball- und Breitensportangebot zu informieren.

Auch wenn die Sonne bei Temperaturen um die 30 Grad auf dem Sportplatz nur so brannte, hinderte dies die Jugendkicker nicht daran, auf dem Spielfeld ihr bestes zu geben. Am Spielfeldrand hatten sich die Veranstalter jede Menge lustige Spiele für die Kinder einfallen lassen. In den heißen Nachmittagsstunden fanden weniger schweißtreibende Betätigungen wie Kinderschminken, das Drehen am Glücksrad, Dosenwerfen, Wettnageln und Torwandschießen Anklang. Bewegungsspiele, wie beispielsweise Sackhüpfen, hatten erst einmal Pause. Die Hüpfburg wurde von den Kindern gut angenommen, spendete diese wenigstens ein bisschen Schatten.

Trotzten die Jungen der Hitze auf dem Spielfeld, kamen auch die Mädchen der Dance-4-Fans-Tanzgruppen reichlich ins Schwitzen. Sowohl die sechs bis neunjährigen als auch die Teenie-Formation zeigten einfallsreiche Choreographien zu rhythmischen Hip-Hop-Klängen – eine belebende Abwechslung zu den monotonen Pfiffen der Schiedsrichter.

Ohne ausreichende flüssige Kühlung für Groß und Klein ging es an diesem Wochenende nicht. Auch für den Magen war auf dem Sportgelände bestens gesorgt.

„Bis jetzt sind wir mit dem Zulauf sehr zufrieden“, zog Vorstandsmitglied Marion Schwettmann, Breitensport-Fachwartin und Übungsleiterin in der Abteilung Breitensport, nach dem ersten Wochenende eine positive Bilanz. „Bei soviel Arbeit, die die vielen freiwilligen helfenden Hände in die Veranstaltungswochen investiert haben, sind jede Menge Besucher für uns die schönste Belohnung.“ Auch in dieser Woche fanden bereits spannende Turnierspiele statt, die sich noch bis zum Sonntag auf dem Sportgelände fortsetzen. Die Jugend-Turniere werden ebenso ganzen Einsatz fordern wie das Meisterschaftsspiel 1. Senioren gegen den VfL Frotheim und das Spiel der Regionalligistinnen des BW Beelutz gegen eine Regionalauswahl. Spiel, Spaß und Spannung sind am Sonnabend garantiert, wenn ohne Fußballspiel gleich das Neunmeterschießen für Straßen- und Hobbyvereine startet. Alle Kartenspieler sollten sich den Sonntag in ihren Kalender eintragen, denn dann ist Preisdoppelkopf angesagt.

Alles in allem ist das Sportfest des TuS Eintracht Tonnenheide auch in diesem Jahr wieder eine runde Sache, die jede Menge Aktive und viele Besucher auf das Sportgelände zieht.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die Pokémon und der Killerhai

Die Pokémon und der Killerhai

Faszination Fliegen: Flugplatz Holzbalge feiert Jubiläum

Faszination Fliegen: Flugplatz Holzbalge feiert Jubiläum

Ömer Toprak wieder im Mannschaftstraining - die Bilder vom Mittwoch

Ömer Toprak wieder im Mannschaftstraining - die Bilder vom Mittwoch

"Trittbrettfahrerinnen gesucht": Müllabfuhr umwirbt Frauen

"Trittbrettfahrerinnen gesucht": Müllabfuhr umwirbt Frauen

Kommentare