Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Hüllhorst

Hüllhorst - Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstag in Hüllhorst zwei Personen schwer verletzt worden. Eine 79-jährige Autofahrerin hatte beim Abbiegen die Vorfahrt eines 24-jährigen Motorradfahrers missachtet.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei bog die 79-Jährige mit ihrem Wagen von der Großenberkener Straße nach links auf die Mindener Straße ab und missachtete dabei die Vorfahrt des von links kommenden Motorradfahrers. Der 24-Jährige und die Rentnerin zogen sich bei der Kollision der beiden Fahrzeuge schwere Verletzungen zu.

Sie wurden nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 13.000 Euro. Die Unfallstelle wurde von Polizeibeamten für 90 Minuten vollgesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Kommentare