Wild, Lachs und Barsch locken ins Festzelt

Zufriedene Besucher lassen sich bei Gourmetabend „Levern is(s)t gut“ Delikatessen schmecken

+
Achim Valentin, Svenja Valentin und Julian Hudel (v.r.) servierten beim Gourmetabend wilden Genuss mit Wild-Burgern. 

Levern - Die Qual der kulinarischen Wahl hatten die Besucher beim Leverner Markt. Nach dem großen Erfolg im zurückliegenden Jahr hatten sich die Organisatoren für eine neue Auflage des Gourmetabends im Festzelt stark gemacht und von Beginn an hatten die hiesigen Gastronomen alle Hände voll zu tun, um die Gäste mit besonderen Gaumenfreuden zu verwöhnen.

Lecker: Rüdiger Meyer-Pilz servierte fruchtiges asiatisches Hühnchen auf Bandnudeln.

Unter dem Motto „Levern is(s)t gut“ hielten die acht Köche für jeden Geschmack hausgemachte, vor Ort zubereitete Delikatessen bereit. Besucher bekamen direkten Einblick in die Zubereitung am Herd und drumherum. Wer Lust auf Wild-Burger, feine Lachscreme, Barschspieße, asiatisches Hühnchen oder Blinis – die köstlichen Buchweizenpfannkuchen mit Senf-Dill-Sauce und geräuchertem Lachs – hatte, war im Festzelt genau richtig. Dabei kostete keines der Gerichte mehr als fünf Euro.

Abgerundet mit erlesenen Weinen oder Freibier nach dem Fassbieranstich genossen die Gäste des Gourmetabends den kreativen Mix saisonaler Gaumenfreuden und internationaler Köstlichkeiten. - hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Camping-Bilder vom Freitag

Camping-Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

Kommentare