Waldfrieden unterstützt „Plant for the Planet“ durch Baumspenden

Bei Wald-Healing Geist und Körper in Einklang bringen

+
Bei der „Wald-Healing“ wird es wieder eine breite Paletten an spirituellen Angeboten und Vorträgen geben.

Wehdem - Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und in Wohlbefinden versetzen – das steht am Freitag, 5. Juni, im Mittelpunkt, wenn der Waldfrieden seine Tore für eine besondere Art, das Leben zu feiern öffnet. Nachdem die letzte „Wald Healing – Tag der Heilung“ großen Anklang bei den Gästen fand, gibt es mit der „WaldHealing – gemeinsam wachsen“ eine Neuauflage. Im Stemweder Bergtal kann von Freitag ab 13 Uhr bis Sonntag in der Natur gemeinsam gezeltet, erlebt und vielleicht ein Stück Ganzheit erfahren werden.

In der Healing-Area am See wird es wieder eine breite Palette an spirituellen Angeboten wie Reiki, schamanische Heilarbeit, Massagen, Aura-Behandlung, Meditation, Schwitzhütte und vieles mehr geben. Auf dem Outdoor Yoga-Floor können Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene praktiziert und verschiedene Yoga-Richtungen ausprobiert werden.

Am Sonnabend ab 14 Uhr verzaubert Janin Devi mit einer herzerwärmenden Mantra-Yoga-Stunde und ab 19 Uhr mit ihrer Stimme beim Konzert. Das Waldfrieden-Haus in den „verwunschenen Wäldern“ am Stemweder Berg lädt zu Vorträgen und Workshops in gemütlicher Atmosphäre ein. Beim Mandala-Malen, Kräuterwanderungen oder theaterpädagogischen Workshops können sich die Besucher selbst erfahren und ihren eigenen spirituellen Horizont erweitern. Mantrasingen lädt zum Mitsingen und Erleben ein.

Der Verstand kommt laut Veranstalter ebenfalls nicht zu kurz bei Vorträgen wie „Spirituelle Ostheopathie“ oder „Be-Geistert leben“. Die kleinen Gäste finden Spaß beim Basteln von Traumfängern, Kinderyoga oder im Filz-Zirkuszelt. Daneben sind musikalische Akzente, vegetarisches und veganes Essen sowie kleine und größere Überraschungen im Angebot. Bei gutem Wetter gibt es auch Angebote unter freiem Himmel, bei Regen bieten die Räumlichkeiten des Waldfriedens Schutz und Gemütlichkeit.

Ein Teil des Erlöses soll wieder der Initiative „Plant for the Planet“ gespendet werden, die für jeden Euro einen Baum pflanzt. So bekommt schon an der Kasse jeder Gast einen Baumgutschein geschenkt.

Am Sonnabend und Sonntag wird es auch Tageskarten geben. Die Besucher können gerne eigene Yogamatten oder Meditationskissen mitbringen. Auch eigene Instrumente sind erwünscht und gern gesehen.

Eintrittskarten gibt es bis morgen im Vorverkauf und an der Tageskarte. Für Kinder bis sechs Jahre ist der Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Machtkampf: Zahl der Todesopfer in Venezuela steigt auf 100

Machtkampf: Zahl der Todesopfer in Venezuela steigt auf 100

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Kommentare