Start der Damenmannschaft aus Dielingen

Vergleichsschießen berechtigt zur Jagd

Die Jäger der Region traten in Hollwede an: (v.r.) Schießwart Ralf Hagedorn sowie Schützen Florian Stegmann, Eckhard Meyer- Reiningen, Bernd Hegerfeld, Heidrun Wlecke- Hellmich, Peter Wenzel, Thomas Hellmich, Rüdiger Peter, Sven Schuhmacher, Heinz Grewe, Dirk Müller, Karl- Heinz Gülker, Dietmar Nolte, Karl- Friederich Oestermann, Siegfried Grote, Jens Bökenkröger, Harmut Höfelmeier, Ute Sorhage, Nick Dannappel, Leon Koring, Michael Grewe, Jörg Grote und Eckart Meier. - Foto: Hegeringe

Hollwede - Das Pokalschießen der Lübbecker Hegeringe wurde auch in diesem Jahr auf den Schießständen am Jägerheim in Hollwede ausgetragen, wie die Jäger der Region jetzt in einer Mitteilung berichten. Demnach trafen sich insgesamt elf Mannschaften der Hegeringe des gesamten Altkreises Lübbecke bei strahlendem Sonnenschein und traten an zwei Abenden gegeneinander an.

Unter anderem startete auch eine Damenmannschaft aus Dielingen. Geschossen wurden in den Disziplinen Büchse, laufender Keiler und Wurfscheibe mit Trap- und Skeetschießen. Das Pokalschießen gehört nicht nur zum jagdlichen Brauchtum, sondern ist auch gleichzeitig der Nachweis für den einzelnen Schützen zur Berechtigung der Teilnahme an Bewegungsjagden in NRW.

Ein großes Dankeschön richten die Altkreis-Hegeringe an die beiden Organisatoren Ralf Hagedorn und Thorsten Reim, die für einen gut geplanten und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten, sowie an die ehrenamtlichen Schießaufsichten für ihre tatkräftige Unterstützung des Wettbewerbs.

Wer Interesse am jagdlichen Brauchtum oder an einem Jagdschein hat, ist am Informationsabend der Kreisjägerschaft Minden Lübbecke am Dienstag, den 27. September, ab 19 Uhr im Jägerheim in Hollwede herzlich eingeladen, heißt es abschließend.

Mehr zum Thema:

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Auto kollidiert mit Zug: Fahrerin tödlich verletzt

Auto kollidiert mit Zug: Fahrerin tödlich verletzt

Jugendflamme für Engagement in der Wehr

Jugendflamme für Engagement in der Wehr

Frau auf Fußgängerüberweg von Auto erfasst

Frau auf Fußgängerüberweg von Auto erfasst

Kommentare