Band, Pokale und Ehrenpreise 

Twiehauser Geflügelzüchter zeigen 128 Tiere

Die erfolgreichen Twiehauser Zuchtfreunde freuten sich über ihre Twiehauser Bänder und ihre Pokale sowie die gelungene Ausstellung. - Foto: Mühlke

Twiehausen - Einen Einblick in die Vielfalt der Rassegeflügelzucht haben die Twiehauser Züchter im Gasthaus Nolte geboten. Zehn Altzüchter und ein Jugendlicher stellten insgesamt 128 Tiere aus. Mit der Qualität der Tiere waren die Preisrichter Peter Jahn und Karl Fleischer durchweg zufrieden. Für fünf Gefiederte vergaben sie die Bestnote „Vorzüglich“ (v) und für weitere elf Tiere die zweitbeste Note „Hervorragend“ (hv).

Mit einem schwarzen Australorps (hv) stellte Nils Klasing das Siegertier in der Abteilung Hühner und Wassergeflügel und gewann das Twiehauser Band. Das Siegertier beim Zwerggeflügel stellte Günter Damke mit goldhalsigen Holländischen Zwerghühnern (v). Das Twiehauser Band bei den Tauben ging an Marianne Grewe für rote Deutsche Modeneser Schietti (v).

Über Ehrenpreise des Landesverbandes freuten sich Günter Damke auf weiß-columbiafarbige Deutsche Reichshühner (hv) und Hartwig Lehmann auf rotfahlschimmelfarbene Deutsche Modeneser Schietti (v).

Ehrenpreise des Bezirksverbandes gingen an Hartwig Sassenberg und Dieter Geisemeyer. Auch diverse Pokale wurden bei der Ausstellung der Twiehauser Züchter vergeben. Günter Damke freute sich über den Sparkasse-Pokal und den LVM Rust-Pokal für weiß-columbiafarbige Deutsche Reichshühner (hv) sowie den Mercedes Weitkamp-Pokal für goldhalsige Holländische Zwerghühner (hv). Hartwig Sassenberg gewann den Allianz Pörtner-Pokal auf wildfarbige Araucana (hv). Hartwig Lehmann gewann mit rotfahlen deutschen Modeneser Schietti mit Binden (v) den Allianz-Wankelmann-Pokal und den Juwelier-Magnus-Pokal mit roten Thüringer Schildtauben (sg). Mit schwarzen Fränkischen Samtschildtauben (hv) holte sich Walter Grewe den Volksbank-Pokal.

Sonderehrenpreise gingen an Agnes Klasin, Hartwig Lehmann und Dieter Geisemeyer. Den Wanderpokal der Firma Damke Bau gewann Hartwig Lehmann und Hartwig Sassenberg gewann den Wanderpokal der Gaststätte Nolte. Mit seinen gelbsperberfarbenen Zwerg Niederrheinern holte Jan Dirk Bredebusch den Wanderpokal in der Jugendgruppe. 

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Kommentare