Der Tanklaster landete aus bisher ungeklärter Ursache im Graben.

Unfall an der L770: Tankfahrzeug kippt um

+
Der Tanklaster landete aus bisher ungeklärter Ursache im Graben.

Levern - Ein Verkehrsunfall an der L770 zwischen Levern und Sundern ist am späten Montagnachmittag verhältnismäßig glimpflich ausgegangen: Ein Tankfahrzeug eines Wehdemer Landhandels kam Angaben der Polizei zufolge auf gerader Strecke Richtung Sundern nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte in einen Graben. Die Unfallursache ist noch unbekannt. Der Tanklaster war mit Heizöl befüllt, doch laut ersten Erkenntnissen der Polizei sind keine Gefahrenstoffe ausgetreten. Auch verletzt wurde niemand. Für die Dauer der Bergungsarbeiten sperrten Einsatzkräfte der Stemweder Feuerwehr die Fahrbahn ab der Kreuzung L770/ Schepshaker Straße ab. Sie waren mit mehreren Fahrzeugen zur Unfallstelle ausgerückt.

ks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Kommentare