Stemweder Kulturring serviert schmackhaften Kultureintopf mit dem Falcon-Regiment und „Focus on Dance“

Streifzug durch verschiedene Stilrichtungen

+
Temperamentvoll: Der gemeinsame Auftritt der „Falken“ und „Focus on Dance“ zählte zu den Höhepunkten des Kulturabends.

Wehdem - Von Sonja Rohlfing. Einen schmackhaften Kultureintopf, gewürzt mit guten einheimischen Zutaten, servierte jetzt der Stemweder Kulturring in der Begegnungsstätte Wehdem. Gestärkt von einem kräftigen Grünkohlteller mit allem Drum und Dran aus der Küche der LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem, erwartete die rund 160 Gäste ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm mit dem Falcon-Regiment aus Kleinendorf und der Tanzgruppe „Focus on Dance“.

Mit einem schwung- und klangvollen Repertoire wurde das Falcon-Regiment seinem Namen als Showband gerecht. Ursprünglich aus dem Jugendspielmannszug Kleinendorf hervorgegangen, überzeugte das Regiment, das inzwischen viele Auszeichnungen gewonnen hat, auch in Wehdem durch hohe musikalische Qualität und eine ausgefeilte Performance. Verschrieben haben sich die Musiker um Corps-Chef Harald Henke der dynamischen Musik nach dem Vorbild amerikanischer Show- und Marchingbands. In der Begegnungsstätte nahmen sie die Besucher mit auf eine Reise durch die Stilrichtungen Musical, Pop und Swing.

Unterschiedlichen Stilrichtungen haben sich auch die rund 30 Tänzerinnen von „Focus on Dance“ verschrieben. Auf der Bühne in Wehdem bot die Formation der Volkshochschule Lübbecker Land einen dynamischen Streifzug durch Jazztanz, amerikanischen und irischen Stepptanz. Ein Höhepunkt des Abends war der gemeinsame Auftritt der beiden Ensembles. Gut harmonierend präsentierten sie südamerikanisch temperamentvoll und farbenfroh „Samba de Brazil“ und „Lollipop“.

Für eine Überraschung sorgten als Special Guests die Werkzeugkisten-Drummer, dem ein oder anderen bereits bekannt vom Bünselmarkt. Unter der Leitung von Heiko Henke bewiesen die Männer, dass sich auch mit Werkzeugkisten Percussion-Musik machen lässt. Durch das Programm führte der Kulturring-Vorsitzende Wilhelm Brüning.

„Wir haben uns schon lange auf diesen Abend gefreut“, erklärt „Focus on Dance“-Leiterin Ute Schumacher. Dem Falcon-Regiment um Harald Henke ging es ähnlich. „Sie sind aber auch ein fantastisches Publikum. Das ist klasse“, lobt der Corps-Chef. Ohne Zugabe durften dementsprechend die Ensembles nicht von der Bühne gehen.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Kommentare