Stemwede - Betrüger am Telefon

Betrüger am Telefon

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Minden-Lübbecke - Ältere Menschen werden häufig Opfer von Betrügern am Telefon. Aktuell treiben derartige Kriminelle ihr Unwesen im Kreis Minden-Lübbecke, warnt die Polizei. Mit einer verlockend klingenden Gewinnversprechung werden die Angerufenen laut den Beamten aufgefordert, Geschenk-Gutscheinkarten eines bekannten Online-Versandhauses zu kaufen. Auf diese Weise müssten vor Gewinnauszahlung fällige Notargebühren beglichen werden. Danach gaukeln die Anrufer ihren Opfern vor, ihnen die Sicherheitscodes für die Gutscheine zu verraten. Erst dann sei eine Auszahlung möglich.

In einem Fall hatten auf Geheiß der Betrüger drei ältere Menschen in einem Supermarkt in Porta Westfalica Gutscheinkarten gekauft. Da sie sich aber nicht genau auskannten, erwarben sie Karten des Unternehmens im Wert von mehreren hundert Euro. Nachdem die Kriminellen sie zum Umtausch der Karten aufgefordert hatten, flog der Schwindel dank des Supermarkt-Personals auf. Die Polizei vermutet die Betrüger im Ausland und rät, am Telefon keine persönlichen Daten preiszugeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

Sommerpicknick in Asendorf

Sommerpicknick in Asendorf

Ex-Bremer Arnautovic beim Trainingslager in Rotenburg

Ex-Bremer Arnautovic beim Trainingslager in Rotenburg

Kommentare