Genussvolles Krimi-Dinner mit Marlies Kalbhenn

Spannung mit Schuss Humor

Gespannt lauscht das Publikum den Krimis von Marlies Kalbhenn (l.) beim Krimi-Dinner. - Foto: Mühlke

Niedermehnen - Spannung, gespickt mit einem guten Schuss Humor, servierte Marlies Kalbhenn am Freitagabend ihren Zuhörern mit mörderischen Krimis und lehrte das Publikum damit nicht nur das Gruseln, sondern auch das Schmunzeln. Bei einem mörderisch guten Menü sorgte sie mit anregender Literatur aus eigener Feder beim Krimi-Dinner für beste Unterhaltung im „Restaurant und Café im Bauernhof Wehebrink“.

Diesmal hatte die Espelkamper Autorin eigene Krimis im Gepäck und las in Niedermehnen unter anderem aus ihren Kurzgeschichten „Die schöne Glaserin“, „Edelstahl rostfrei“ und „Mir nichts – dir nichts“.

Rund um den Honig drehte sich an diesem genussvollen Abend die Geschichte der Honigkönigin Deborah in „Mir nichts – dir nichts“, dem neuesten Werk Kalbhenns. Die charmante österreichische Wirtin „Deborah“ von Männern als „Wiener Biene“ umschwärmt und von Frauen als „Honighexe“ tituliert, kommt in der Geschichte bei einem Sturz vom Dach ums Leben. Als die tote Deborah dann mit Honig konserviert vom Kommissar entdeckt wird, beginnen die Ermittlungen – bis am Ende die zuckersüße Wahrheit ans Licht kommt.

Das Wehebrink-Team servierte zu den Geschichten ein adventliches Fünf-Gänge-Menü, das von hausgebackenen Dinkelbrotspezialitäten über Kürbisnocken und Grünkohllasagne bis zum Entenschmaus und Hirschbraten wohl keine Geschmackswünsche offen ließ.

Bevor die Crew das Dessert in Form von Apfelgelee, Schokocreme und Bayerischer Creme servierte, las Marlies Kalbhenn die anfangs begonnene Kriminalgeschichte um „Die schöne Glaserin“, die an der Gernheimer Glashütte spielt, zu Ende. - hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

Kommentare