Schwer verletzt

20-Jähriger prallt gegen Straßenbaum

+
Der VW Golf wurde bei dem Unfall total zerstört.

Stemwede - Einen Schutzengel hatte offenbar ein 20-jähriger Autofahrer aus Minden. Er kollidierte am Freitagnachmittag auf dem Alten Postweg (L 770) in Stemwede-Twiehausen mit einem Straßenbaum. Während sein VW Golf total zerstört wurde, kam der junge Mann mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen davon.

Ein Rettungswagen brachte ihn in das Johannes Wesling Klinikum. Der Mindener war mit seinem Wagen auf der Landesstraße in Richtung Espelkamp unterwegs, als dieser in Höhe der Straße Dauriede nach rechts von der Fahrbahn abkam, gegen einen Straßenbaum prallte und auf der Fahrbahn zum Stehen kam.

Warum der Mann von der Straße abkam, ist laut Polizei noch unklar. Neben Rettungskräften und Polizei war die Stemweder Feuerwehr im Einsatz, um auslaufende Flüssigkeiten abzubinden und die Straße zu reinigen.

Schwerer Unfall in Stemwede

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kommentare