16 Mannschaften messen sich beim Dorfpokalschießen in Westrup

Schützenverein holt die Trophäe

Westrups erfolgreiche Schützen bei der jüngsten Auflage des Dorfpokalschießens (v.l.): Hartmut Tacke, Willi Arning, Björn Rittel, Jürgen Lutkewitz, Annika Varenkamp, Friedrich und Gudrun Sander sowie Birgit und Volker Bohne. - Foto: Mühlke

Westrup - 483 Schuss haben Westrups Schützen am Sonntag gebraucht, um den Sieger des Dorfpokals zu ermitteln, war von Schießwart Jürgen Lutkewitz bei der abendlichen Siegerehrung zu erfahren. Nur knapp konnte sich die Mannschaft des Schützenvereins gegen die Mitstreiter durchsetzen. Wilfried Arning, Volker Bohne, Jürgen Lutkewitz und Friedrich Sander holten mit 113/66 Ringen die begehrte Trophäe.

Für „Drei Könige und ein Beistellpüppchen“ mit den Schützen Lena Culemann, Jan Struckmann, Patrick Varenkamp und Janina Winter reichte es mit 113/63 Ringen für Platz zwei. Gleichermaßen knapp mit 113/58 Ringen schlugen sich die Reservisten mit Willi Arning, Manfred Ehlert, Dieter Rennegarbe und Karl Schulze. Für sie reichte es zum dritten Platz. Titelverteidiger „Das Letzte“ landete diesmal auf Platz acht. Insgesamt legten 16 Mannschaften beim diesjährigen Dorfpokalschießen das Gewehr an.

Nicht minder knapp war die Wertung für die besten Einzelschüssen. Hartmut Tacke siegte mit 30/19 Ringen, gefolgt von Gerrit Wandt (30/17) und Willi Arning (30/15).

Damit der schießsportliche Wettbewerb rund lief, zeichneten Annika Varenkamp, Jürgen Lutkewitz und Björn Rittel für die Standaufsicht verantwortlich. - hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Beste Stimmung auf dem Campingplatz beim Hurricane

Beste Stimmung auf dem Campingplatz beim Hurricane

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

Kommentare