Bohmterheide gewinnt den Verbandspokal

Schützenverein Arrenkamp holt den Supercup

Jubelnd nahmen die Bohmterheider Schützen Nils Götze, Matthias Bühning, Thomas Lampe, Sven Budelmann und Reiner Nickel (v.l.) den Pokal in der Schützenklasse entgegen.  - Fotos: Mühlke

Westrup - Rund 800 Schützen, Fröhlichkeit und Ausgelassenheit geprägt von einem spannenden schießsportlichen Wettbewerb – das war das Stemwederberg-Verbandsfest am Sonntag in Westrup. Ausgelassen war die Stimmung bei der abendlichen Siegerehrung auf dem Festplatz am Freudeneck, bei der Schützenverbandspräsident Karlheinz Rodeck dem ausrichtenden Westruper Verein für herzliche Gastfreundschaft und perfekte Organisation dankte.

312 Schützinnen und Schützen aller zwölf im Verband organisierten Vereine hatten am Nachmittag die Verbandspokal- und den Supercup-Gewinner 2016 ermittelt. Rund 1 632 Schüsse feuerten die Teilnehmer auf mehr als 500 Scheiben ab, die ein fleißiges Helferteam erfasste. Marlene Kleybrink, Daniela Steinkamp, Horst Rennegarbe, Wilfried Hegerfeld, Heinz Bergmann, Karlheinz Rodeck, Detlef Klanke, Jürgen Lutkewitz und Karl-Heinz Bollmeier waren für Standaufsicht, Auswertung, Anmeldung und Listenführung zuständig. Weiterhin verantwortlich von Westruper Seite waren Lena Culemann, Birgit Bohne, Uwe Arning, Björn Rittel, Annika Varenkamp und Dieter Bordewisch.

Arrenkamps Damen Michaela Wilking, Nicol Kraft, Heidrun Luissk und Andrea Rothert (v.l.) hatten in der Damenklasse die Nase vorn.

Den Verbandspokal in der Schützenklasse sicherten sich Thomas Lampe, Matthias Bühning, Nils Götze, Reiner Nickel, Sven Budelmann und Steffen Altewichard vom Bohmterheider Verein mit 174 Ringen. Sie verwiesen Reiningen (170/138) und Arrenkamp (170/137) auf die Plätze. Durch ihren Sieg wären die Bohmterheider Ausrichte des Verbandsfests im nächsten Jahr, da der Verein das Spektakel aber erst vor zwei Jahren ausgerichtet hat, rückt der zweitplatzierte Reininger Schützenverein als Ausrichter. Beste Einzelschützen waren Wolfgang Ulrich (Stemshorn), Sebastian Siebe (Wehdem) und Reiner Nickel (Bohmterheide).

In der Seniorenklasse gewann das Team aus Oppendorf mit 119/78 Ringen. Horst Detert, Horst Piper, Klaus-Dieter Steckel und Siegward Steinkamp verwiesen die Schützen aus Arrenkamp (119/70) und Levern (119/67) auf die folgenden Plätze. Beste Einzelschützen waren Klaus-Dieter Steckel (Oppendorf), Siegward Steinkamp (Oppendorf) und Hartmut Wiese (Wehdem).

Axel Jacobmeyer, Jürgen Klamor, Friedhelm Eilmes und Günter Sprado holten den Pokal der Altersschützen mit 116 Ringen. Sie hatten die Drohner und Reininger Schützen in die Knie gezwungen. Beste Einzelschützen waren Gerhard Ey (Drohne), Axel Jacobmeyer (Oppenwehe) und Wolfgang Kähler (Oppendorf).

Großer Jubel herrschte bei den Arrenkamper Damen. Heidrun Luissk, Nicol Kraft, Michaela Wilking und Andrea Rothert ließen mit 117 Ringen die Mannschaften aus Reiningen und Westrup hinter sich. Beste Einzelschützinnen waren Sylke Arning (Westrup), Vera Janwlecke (Drohne) und Heike Siebe (Wehdem).

Fest des Stemwederberg-Schützenverbandes

Bei den Jungschützen hatten Ann-Kristin Langelahn, Nele Wilking, Patrick Mattelömeier und Dennis Hegerfeld vom Arrenkamper Schützenverein die Nase vorn. Mit 115 Ringen verwiesen sie die Oppendorfer und Haldemer auf Platz zwei und drei. Beste Einzelschützen waren Ann-Kristin Langelahn (Arrenkamp), Simon Meyer (Wehdem) und Lena Culemann (Westrup).

Auch den Jugendpokal sicherten sich die Arrenkamper. Chantal Wilking, Bennet Putzer, Mathilda Holtkamp und Gesa Wilking erreichten 115 Ringe. Für die Brockumer und Bohmterheider Jugendlichen reichte es für Platz zwei und drei. Beste Einzelschützen waren Lea Suckan (Bohmterheide), Gesa Wilking (Arrenkamp) und Julia Stockmann (Reiningen).

Als siegreichster Verein des Tages sicherten sich die Arrenkamper Schützen zum wiederholten Male den Supercup.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé

Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé

Wellness-Urlaub mit Naturheilmitteln

Wellness-Urlaub mit Naturheilmitteln

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Kommentare