Oppenweher Laienspielschar bereitet sich auf Saisonbeginn vor

Schlüpfriger Dreiakter auf Platt

Beste Unterhaltung ist garantiert, wenn die Oppenweher Laienspieler demnächst wieder auf der Bühne stehen: (sitzend v.l.) Stephan Köllner, Sven Winkelmann, Hendrik Pieper, Ina Büttemeier, Katja Döhnert, (stehend v.l.) Dirk Priesmeier, Frauke Spreen, Iris Staas-Johann, Annette Köllner und Kathrin Nagel. - Foto: Oppenweher Laienspielschar

Oppenwehe - Die Vorbereitungen zum neuen Stück der Oppenweher Laienspielschar laufen bereits auf Hochtouren. Die illustrere Theatergruppe wird den plattdeutschen Dreiakter „Paradiesvogel in‘n Fienripp-Schlüpper“ in Meiers Deele aufführen. Im November beginnt die Theatersaison. Da bei einigen Aufführungen eine unbedingte Anmeldung erforderlich ist, geben die Laienspielschar und das Gasthaus Meiers Deele schon heute die Termine bekannt.

Die Aufführungen sind am Sonntag, 6. November, 11.30 Uhr (10 Uhr Frühstücksbuffet, mit Anmeldung). Freitag, 11. November, 19.30 Uhr (Theater), Samstag, 12. November, 19.30 Uhr (18 Uhr Entenessen, mit Anmeldung), Sonntag, 13. November, 14.30 Uhr (14 Uhr Kaffee und Kuchen, mit Anmeldung), Sonntag, 13. November, 19.30 Uhr (18 Uhr Schnitzelbuffet, mit Anmeldung), Freitag, 18. November, 19.30 Uhr (Theater) und Freitag, 25. November, 19.30 Uhr (Theater). Alle Theateraufführungen können natürlich auch ohne Essen besucht werden. Die Anmeldungen müssen bei Meiers Deele erfolgen unter 05773/209.

Zum Inhalt des Stückes: Hannes und Dennis sind ein Paar und betreiben eine Travestiebar im kleinen beschaulichen Oppenwehe. Dies ist dem Bürgervorsteher ein Dorn im Auge, der so etwas in „seinem“ Dorf nicht dulden will. Zu Hilfe kommt ihm dabei Hannes' Mutter Trude, die unerwartet auftaucht und nichts davon zu wissen scheint, dass ihr Sohn schwul ist. Dieser tut sich schwer dabei, seiner Mutter die Wahrheit zu sagen und sich zu outen. So wird sein Freund Dennis kurzerhand zu Denise und die Travestiebar in ein gut bürgerliches Lokal umfunktioniert.

Allerdings ist da noch das Fernsehteam des Lokalsenders, das sich für eine Reportage angekündigt hat, ganz zu schweigen von der Köchin Mathilda, die irgendetwas Wichtiges zu berichten hat. Dann wäre da noch die ruppige Barfrau Eloise, die plötzlich als Verlobte auftreten soll.

Turbulent soll es wieder rundgehen versprechen die Akteure Sven Winkelmann, Stephan Köllner, Dirk Priesmeier, Annette Köllner, Katja Döhnert, Kathrin Nagel, Ina Büttemeier, Hendrik Pieper, Iris Staas-Johann, Frauke Spreen (Regie) Andrea Melcher (Souffleuse) und Alfred Melcher (Technik, Bühnenbau).

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Sattelzüge prallen zusammen

Sattelzüge prallen zusammen

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Kommentare