Regionalrat billigt Stemwedes Förderantrag

Drohner Bahnbrücke: Finanzierung gesichert

+
Der Regionalrat hat die Fördermittel für den Neubau der Drohner Brücke „Im Ort“ zugesagt.

Stemwede/Detmold - Die Finanzierung der neuen Bahnbrücke „Im Ort“ in Drohne ist gesichert. Der Regionalrat bei der Bezirksregierung Detmold gab gestern grünes Licht für den Förderantrag der Gemeinde Stemwede. „Ein guter Tag für Stemwede und ein guter Tag für Drohne,“ resümierte Stemwedes Bürgermeister Kai Abruszat, der als stimmberechtigtes Mitglied des Regionalrates selbst an der Sitzung in Detmold teilgenommen hatte.

Rund 360000 Euro der aktuell mit 1,169 Millionen Euro veranschlagten Baukosten trägt somit das Land NRW. Die DB Netz AG beteiligt sich mit rund 570000 Euro an der Maßnahme, der Anteil der Gemeinde Stemwede beläuft sich auf etwa 240000 Euro.

„Die Erneuerung der Bahnbrücke ist für die öffentliche und lokale Infrastruktur in Drohne von enormer Bedeutung. Jetzt kommt es darauf an, die Baumaßnahme umgehend durchzuführen, damit die Fördermittel auch abgerufen werden können“, erklärt Abruszat weiter.

Der Abbruch der bestehenden Brücke soll Ende 2016 beginnen, die Fertigstellung der neuen Bahnquerung ist für Ende 2017 anvisiert.

mer

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare