Organistin Larissa Wiebe verlässt Oppenwehe / Ludger Hartz als Nachfolger

Tränenreicher Abschied von einer beliebten Musikerin

+
Die Kirchengemeinde sowie Pfarrerin Sigrid Mettenbrink (l.) und Kirchmeisterin Karin Heselmeier (r.) werden Organistin Larissa Wiebe vermissen.

Oppenwehe - Wie viele Hände Larissa Wiebe gestern Morgen geschüttelt hatte, konnte sie am Ende nicht mehr sagen. Unzählige Mitglieder aus Oppenwehes Kirchengemeinde und weitere Gäste gaben der Organistin gute Wünsche für ihre Zukunft mit auf den Weg. Ein letztes Mal hatte Wiebe den Gottesdienst mit ihrem virtuosen Orgelspiel begleitet.

Wiebe verlegt ihren Wohnsitz zu ihrer Familie nach Berlin und verlässt Stemwede sowie die zugehörigen Kirchengemeinden.

Es waren daher auch viele Tränen, die während des Gottesdienstes bei der Verabschiedung von Larissa Wiebe in der St. Martinikirche in Oppenwehe flossen. Einfühlsame Worte von Pfarrerin Sigrid Mettenbrink und ein Kirchenchor, der herzzerreißend den alten irischen Reisesegen musikalisch anstimmte, taten ein Übriges. „Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen, möge dir der Wind den Rücken stärken“, so die Sänger aus Oppenwehe und Wehdem.

Zwölf Jahre lang war Wiebe Organistin in der Kirchengemeinde, lange Zeit hatte sie auch den Kirchenchor zu Höchstleistungen angespornt. „Als ich vor zwölf Jahren in diese Kirche kam, wusste ich genau: Hier bin ich zuhause, hier bin ich glücklich“, sagte die 56-Jährige. „Ich werde meine Orgel und besonders die Menschen aus Oppenwehe sehr vermissen“, ist die gebürtige Sankt Petersburgerin sich sicher.

In Berlin wird sie an Musikschulen unterrichten. Auch in Lübbecke und Pr. Oldendorf war sie schon als Musiklehrerin tätig.

Für Wiebe hat die Oppenweher Kirchengemeinde glücklicherweise einen Nachfolger gefunden. Organist Ludger Hartz wird ab Oktober die Orgel in der St. Martinikirche spielen.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Kommentare