RSC Niedermehnen erinnert an „seine“ Deutsche Meisterschaft / Mitgliederzahl konstant

Rückblick auf Höhepunkt der Vereinsgeschichte

+
Vorsitzender Thorsten Möller (l.) ist stolz auf viele Mitglieder im RSC, die dem Verein seit vielen Jahren die Treue halten.

Niedermehnen - Der Höhepunkt im zurückliegenden Jahr war für den Niedermehner Radsportclub (RSC) die Deutsche Meisterschaft der Hallenradsport Elite im Oktober, für die der RSC verantwortlich zeichnete. Rund 2000 Zuschauer waren in die Kreissporthalle nach Lübbecke gekommen, wo mehr als 200 freiwillige Helfer für ihr Wohl sorgten.

„Das war wohl der gänzliche Höhepunkt in unserer Vereinsgeschichte“, freute sich Vorsitzender Thorsten Möller bei der Jahreshauptversammlung am Samstagabend im Vereinslokal Jobusch in Niedermehnen.

Einen leichten Rückgang der Teilnehmer verbuchte der RSC beim Volksradfahren. Lediglich 440 Starter machten sich im Juni von der Niedermehner Maschinenhalle aus auf den Weg.

Die siebte Stemweder-Berg CTF (Country-Touren-Fahrt) startete im Oktober von der Begegnungsstätte in Wehdem. Bei gutem Wetter begrüßten die Verantwortlichen 124 Starter – eine Rekord-Teilnehmerzahl. „Wir hoffen, in den nächsten Jahren die Teilnehmerzahl bei dieser noch jungen und interessanten Veranstaltung weiter auszubauen“, so Möller.

Bei der Gemeindesportler-Ehrung im November wurden die U19 mit Rico Stegemöller und Laurin Kockwelp sowie die U13 mit Benjamin Möller und Magnus Roland Krämer für ihre zweiten Plätze in der Landesliga NRW und den jeweiligen Teilnahmen am Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft geehrt. Die U13 mit Maurice Mösemeyer und Malte Hegerfeld wurde für ihren fünften Platz bei den Landesmeisterschaften geehrt.

Eine besondere Ehrung nahm Reinhold Struckmann entgegen. Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement wurde er mit dem Ehrenamtspreis der Gemeinde Stemwede ausgezeichnet. Damit wurde seine mehr als 40-jährige Arbeit im RSC als Vorstandsmitglied, Trainer, Betreuer und Mitorganisator vieler auch überregionaler Veranstaltungen gewürdigt.

Mit 415 Mitgliedern – zwei mehr als im Vorjahr – bleibt die Größe des Vereins konstant. Knapp 300 Sportler beteiligen sich aktiv, davon 122 unter 18-Jährige. Den stärksten Zuwachs verzeichnen die Sparten Kinderturnen und Mutter-und-Kind-Turnen. Guten Zuspruch haben auch die zwei Reha-Sportgruppen. Beide Gruppen sind ausgebucht – für weitere Interessenten gibt es eine Warteliste.

Es folgten detaillierte Berichte der Abteilungsleiter, vom Radball und Radpolo über Radtourenfahrten, Breitensport, Frauenturnen, Reha-Sport und Herrensport bis hin zum Kinderturnen. Gleichermaßen zogen die Tanzgruppen „Junis“ und „Hupfdohlen“ Bilanz.

Auf der Tagesordnung standen zudem Ehrungen. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft wurden Maurice Mösemeyer, Amelie Lusmöller, Michael Hippler, Jacqueline Kanning, David Roters, Bernhard Varenkamp, Dieter Bordewisch, Maite Rohlfing, Rike Rohlfing, Stephanie Warmbold, Rico Stegemöller, Noah Rümke, Miriam Kasten, Lars Wankelmann, Maria Heidemann, Adrian Kröger und Günter Wandt mit der Vereinsnadel geehrt.

Janina Reddehase, Sabine Arning, Michael Weiß, Regina Weber, Waltraud Marchewitz, Christian Schmidt, Hildegard Schmidt, Sabrina Schmidt, Christa Rohlfing, Wilfried Lessmann, Gudrun Lessmann, Anja Lessmann, Martina Hegerfeld, Thomas Kroll, Ruth Hegeerfeld, Sigrid Thomsmeyer, Sarah Thomsmeyer, Kristin Thomsmeyer, Anita Hegerfeld, Irmgard Heggemeier, Hubert Meyer, Uwe Metzing und Annemarie Wlecke bekamen für 25-jährige Mitgliedschaft die Vereinsnadel und eine Urkunde.

hm

Mehr zum Thema:

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Kommentare