Michael Hirte präsentiert Lieder seiner neuen CD „Sehnsuchtsmelodien“ im E-Center

Der Mann mit der Mundharmonika

+
Ruhige Momente bescherte Michael Hirte den Kunden am Mittwochabend.

Levern - Ohne große Show, dafür mit viel Gefühl und gekonntem Spiel auf der Mundharmonika begeisterte am Mittwochabend Michael Hirte. Der Supertalent-Gewinner aus dem Jahr 2008 hatte im Rahmen seiner Autogrammstunden-Tour einen Stopp im Leverner E-Center von Stefan Hartmann eingelegt und präsentierte Stücke seiner neuen CD „Sehnsuchtsmelodien“. Besonders stolz sei er auf den Titel „Meine Sehnsucht“, eine Eigenkomposition, so Hirte. „Beim Spielen erinnere ich mich an alle schönen Momente in meinem Leben.“ Dazu zählten nicht nur der Sieg bei der RTL-Show, sondern auch die zahlreichen Auftritte und Begegnungen mit den Fans und nicht zuletzt seine standesamtliche Hochzeit vor drei Wochen.

Überhaupt sei ihm der Kontakt zu den Fans wichtig, machte Hirte deutlich. „Hier in Levern ist eine sehr familiäre Atmosphäre“, lobte der Musiker zu Beginn. Nachdem er im Eingangsbereich des Marktes einige Lider, unter anderem „Fang das Licht“, „Nessaja“ und das „Ave Maria“ vorgetragen hatte – dabei stets von einem Halb-Playback unterstützt – gespielt und über die Entstehung der neuen CD und dazugehörigen DVD gesprochen hatte, nahm sich Michael Hirte noch Zeit, um mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen. Während er Autogramme schrieb, plauderte der ehemalige Straßenmusiker, der mit seiner neuen CD auf Platz 16 der Album-Charts eingestiegen ist, locker mit den Zuhörern aus der näheren und weiteren Umgebung.

abo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Kommentare