Großes Frühlingsfest bei Autohaus Weitkamp stimmt Besucher zufrieden

PS für Männer, Rückfahrkamera für Frauen

+
Heimische Firmen präsentierten beim Frühlingsfest des Leverner Autohauses Dekoratives. Während die jüngsten Besucher im Trecker-Parcours Rindenmulch aufschaufelten, nahmen die Erwachsenen die neusten Automodelle unter die Lupe.

Levern - Mal dem Traumauto unter die Motorhaube schauen, das Platzangebot im kleinsten Mercedes-Modell, dem Smart, checken oder einfach nur einen Frühlingstag mit jeder Menge Aktionen für die ganze Familie genießen: Leverns Autohaus Weitkamp hatte wieder einmal zum Frühlingsfest eingeladen und über den Sonntag verteilt strömten Tausende Besucher auf das Gelände an der Schröttinghauser Straße.

Die Mischung aus Unterhaltung- und Informationsangebot stimmte. Die Besucher freuten sich über eine gelungene Fahrzeugpräsentation der neusten Modelle und auf das abwechslungsreiche Rahmenprogramm. Musikalisch begleitete die Big Band des Wittekind Gymnasiums Lübbecke das bunte Treiben.

Interessierte flanierten durch die Reihen etlicher blankpolierter Neu- und Gebrauchtwagen, informierten sich über die aktuellen Sicherheitsfeatures und nahmen hinter dem Steuer mancher Luxus-Karosse Platz.

Bei den Männern standen eher Hubraum und Pferdestärken im Vordergrund des Interesses. Die Damenwelt war weitaus praktischer veranlagt. Wendekreis, Rückfahrkamera und die Kofferraumgröße spielten die Hauptrolle im Gespräch mit den Autoverkäufern.

Nach einer Probefahrt ließ das kleine Smart-For-Two-Cabrio Frauenherzen noch ein wenig höher schlagen. Schließlich bietet der kleine Flitzer doch alles was „Frau“ braucht. „Und außerdem ist es wirklich schick“, geriet eine junge potentielle Käuferin ins Schwärmen beim Anblick des ausgestellten kleinen Schwarzen. Rund um den Smart-For-Two drehte sich auch das Gewinnspiel. Für die stündliche Verlosung attraktiver Preise mussten die Besucher wissen, dass der Kleinwagen lediglich 2,69 Meter in der Länge misst, und konnten mit ein wenig Glück zwar keinen Neuwagen, aber beispielsweise einen Blumenstrauß oder eine Werksbesichtigung im Bremer Mercedes-Werk gewinnen.

Das Rahmenprogramm bereicherten heimische Unternehmen mit Verkaufs- und Infoständen. Sie zeigten eine Mischung aus Schmuck, Blumenarrangements, Taschen, Deko für ein schönes Zuhause und vieles mehr. Die Lemförder Deku-Modewelt präsentierte in einer Modenschau Highlights für die kommende Saison und am Stand eines heimischen Fahrradhändlers nahmen die Besucher neue Techniken der Zweiräder unter die Lupe.

Im Außenbereich flitzten Elektro-Karts durch den Parcours, Trial-Akrobaten zeigten ihr Können und die jüngsten Besucher ließen sich von den Eseln des Eselhofes Priesmeier Runde um Runde tragen oder schaufelten mit den Trettreckern Rindenmulch zu ansehnlichen Haufen auf.

Und während sich die Besucher mit Kaffee und Kuchen von den Landfrauen, Kaffeespezialitäten aus dem Coffee-Bike, griechischen Leckereien sowie Steak, Bratwurst und Pommes und gut gekühlten Getränken verwöhnen ließen, wurden die Kinder mit leckeren Eisspezialitäten bestens versorgt.

hm

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Kommentare