Elf Vereine beim zehnten Verbandskinderkönigsschießen in Westrup

Lisa Reuter aus Brockum ist die neue Verbandskinderkönigin

Der Schützennachwuchs war erfolgreich: (v.l.) Phil Hensel, Jan Luca Wasmund und Gerrit Brehop holten die Partnerpokale. Malte Striethorst ist Vize- und Lisa Reuter Verbandskinderkönigin 2016. - Foto: hm

Westrup - Das zehnte Verbandskinderkönigsschießen entschied Lisa Reuter vom niedersächsischen Brockumer Schützenverein für sich. Die Jugendliche siegte mit souveränem Vorsprung (50,1 Ringe) vor ihrem Vereinskameraden Malte Striethorst, der sich mit 47 Ringen den zweiten Platz sicherte. Auch der dritte Platz wurde vom Nachwuchs von der niedersächsischen Seite des Schützenverbands Stemweder Berg belegt – und ging nach Bohmterheide: Die bronzene Medaille holte Jule Schubert mit 46,8 Ringen.

Der Partnerpokal ging an Gerrit Brehop (SV Wehdem). Er verwies Jan Luca Wasmund (SV Haldem) und Phil Hensel (SV Stemshorn) auf die Plätze. Insgesamt hatten elf von zwölf möglichen Vereinen am Wochenende am Verbandskinderkönigsschießen am Westruper Freudeneck teilgenommen. 

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Schwerer Unfall in Sagehorn

Schwerer Unfall in Sagehorn

Kommentare