Westruper zelebrieren Schützenfest

Leon Bührs sichert sich den Titel des Kinderkönigs

Mit Kaisern und König Westrups Schützenthrone besetzt: die neuen Majestäten mit Hofstaat und Verantwortliche des Vereins.

Westrup - Kaiserwetter! Verdient für Friedrich Sander, Westrups neuem Schützenkaiser. Nach 1992 regiert Sander zum zweiten Mal das Schützenvolk. An seiner Seite thront Ehefrau Gudrun, als Adjutant steht Herbert Lippmann im Dienst der Majestäten. Die Pflichten der Ehrendamen erfüllen Sigrid Lippmann und Brigitte Arning. Mit der Vizekönigswürde muss sich in diesem Jahr Michael Heintz begnügen.

Holten Pokale und Schützenschnüre (v.li.): Markus Meier, Nico Bohne, Jeanny Obermeyer, Hartmut Tacke, Jonas Möller, Werner Wagenfeld, Willi Hohlt, Wolfgang Knoblauch und Patrick Varenkamp.

Auch die Wiege des Jungschützenkaisers steht im Hause des Westruper Tischlers Sander. Dessen Sohn Mario Sander holte die Würde des Jungschützenkaisers. Nach 2006 bewies der 28-Jährige, der inzwischen in Wehdem wohnt, erneut ein zielsicheres Händchen und setzte sich gegen seine Mitstreiter durch. Er machte Elisa Schömig zu seiner Jungkaiserin. Adjutant ist Pascal Tacke, als Ehrendamen stehen dem Kaiserpaar Kim Dreier und Annika Varenkamp zur Seite. Vize ist Pascal Tacke. Nach der Proklamation der Majestäten begann am Freitagabend im Festzelt am Freudeneck mit den Gastvereinen aus Levern und Oppendorf der Ball mit der Band „Seventy Four“.

Den spannenden Wettkampf um die Kinderkönigswürde gewann Leon Bührs, er wählte Sarah Milinski zu seiner Königin. Tom Bartsch ist Adjutant, Jenni Hibert und Lina Meier sind die Ehrendamen des Kinderkönigspaares.

Bevor Vereinspräsident Markus Meier den Kinderkönig proklamierte, standen am Nachmittag nach dem gemütlichen Kaffeetrinken im Festzelt Ehrungen, Pokalübergaben und Auszeichnungen auf dem Plan.

Holten Pokale und Schützenschnüre (v.li.): Markus Meier, Nico Bohne, Jeanny Obermeyer, Hartmut Tacke, Jonas Möller, Werner Wagenfeld, Willi Hohlt, Wolfgang Knoblauch und Patrick Varenkamp.

Für besondere Dienste im Schützenverein erhielten die Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes (WSB) Silvia Rabe, Manuela Rykowsky, Diane Lahrmann, Gudrun Sander, Friedrich Sander, Wilfried Frickenschmidt und Kai Depenbrock. Das Pokalschießen konnte Willi Hohlt in der Seniorenklasse für sich entscheiden, für Hartmut Tacke und Werner Wagenfeld reichte es für Platz zwei und drei. Der Jugendpokal ging an Nico Bohne, er verwies Jonas Möller und Jeanny Obermeyer auf die Plätze. Markus Meier bekam die goldene Schützenschnur Ü 40, die goldene Ü 40 Schützenschnur erhielt Patrick Varenkamp.

Mit den Schützenvereinen aus Wehdem und Arrenkamp feierten die Westruper Schützen die Majestäten zu Klängen der Band „Seventy Four“. Die Ausmärsche zu den Königsresidenzen und dem Festplatz untermalten die „Sülter Musikanten“ und der Leverner Spielmannszug. - hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entenrennen in Rotenburg

Entenrennen in Rotenburg

Schulz schließt große Koalition aus

Schulz schließt große Koalition aus

AfD feiert - SPD am Boden: Die Bilder zum Wahlabend

AfD feiert - SPD am Boden: Die Bilder zum Wahlabend

Erntefest in Martfeld

Erntefest in Martfeld

Kommentare