Antikörperträger gegen BHV 1-Virus bei Routineuntersuchung gefunden

Landwirt lässt Tiere vorsorglich schlachten

Ein Landwirt aus dem westlichen Kreis Minden-Lübbecke hat seinen Rinderbestand vorsorglich schlachten lassen, weil Antikörpterträger gegen BHV1 festgestellt wurden. - Archivfoto: Bokelmann

Stemwede - Das bovine Herpesvirus (BHV 1) verursacht eine früher weit verbreitete Erkrankung in der Rinderhaltung, die infektiöse bovine Rhinotracheitis. Bei einem Betrieb im westlichen Kreis Minden-Lübbecke, ein Bereich zu dem auch die Gemeinde Stemwede zählt, wurden nun Antikörperträger gegen das Virus festgestellt, bestätigt die Pressestelle des Kreises auf Nachfrage. Die Krankheit selbst wurde nicht nachgewiesen, eine genauere Ortsangabe macht das Kreisveterinäramt nicht.

Im Wesentlichen zeigt sich die Erkrankung in Form einer schweren Atemwegserkrankung, informiert der Kreis. Die Übertragung erfolgt meist direkt von Tier zu Tier, aber auch über Personen, Geräte, Kleidung oder ähnliche Wege. Seit Jahren läuft ein von der EU-Kommission anerkanntes, bundesweites Programm gegen diese Erkrankung: Tierhalter müssen Tiere durch Untersuchungen von Milch- oder Blutproben regelmäßig auf BHV 1-Freiheit kontrollieren lassen. Tiere, die mit dem Virus in Kontakt gekommen sind und spezifische Antikörper gebildet haben, hat der Tierhalter nach der „Verordnung zum Schutz der Rinder vor einer Infektion mit dem Bovinen Herpesvirus“ umgehend aus dem Bestand zu entfernen.

Für den Menschen ist das Virus völlig ungefährlich, informiert die Kreisverwaltung. Fleisch und Milch sind uneingeschränkt weiter genießbar.

„In den vergangenen Wochen wurden bei Tieren eines Bestands im westlichen Teil des Kreises bei routinemäßigen Untersuchungen Antikörperträger festgestellt. Die Tiere wurden zur Schlachtung abgegeben, die Stallungen müssen nun gereinigt und desinfiziert werden“, war zu erfahren. Der Landwirt hat sich in Kenntnis der Verordnung selbst zu dieser Maßnahme entschlossen, heißt es seitens des Kreises. Der Regierungsbezirk Detmold sei demnach weiterhin frei von der infektiösen bovinen Rhinotracheitis.

Mehr zum Thema:

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Spektakulär: Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Spektakulär: Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Schau der Besten in Verden: Züchterabend und Auktion

Schau der Besten in Verden: Züchterabend und Auktion

US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko

US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko

Meistgelesene Artikel

Einbrecher erbeuten Tresor aus Supermarkt

Einbrecher erbeuten Tresor aus Supermarkt

Dreijähriges Kind und 34-Jähriger verletzt

Dreijähriges Kind und 34-Jähriger verletzt

Kommentare