Werbegemeinschaft nun ohne Vorsitzenden

Kutsche legt sein Amt nieder

+
Andre Kutsche ist nicht mehr Vorsitzender der Werbegemeinschaft Levern. 

Levern - Andre Kutsche hat sein Amt als Vorsitzender der Werbegemeinschaft Levern niedergelegt. „Ich bin momentan beruflich stark eingebunden“, begründet er seinen Rücktritt auf Nachfrage unserer Zeitung.

Die Leverner Firma Kutsche Elektrotechnik, für die er zusammen mit Michael Kutsche als Geschäftsführer verantwortlich zeichnet, habe einen interessanten Vertrag mit einem Kunden abgeschlossen, sodass ihm die Zeit für die Aufgaben des Vorsitzenden der Werbegemeinschaft fehle.

Kutsche hatte das Amt des Vorsitzenden im Mai 2015 übernommen. Einen Nachfolger für ihn gibt es bisher nicht – ein neuer Vorsitzender ist laut Andre Kutsche aber auch nicht zwingend nötig, da die Werbegemeinschaft Levern eine Arbeitsgemeinschaft innerhalb des Gewerbevereins Stemwede sei.

Die Leverner Werbegemeinschaft organisiert unter anderem den Leverner Markt und den Weihnachtsmarkt im historischen Ortskern. 

ks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

15-jähriger Schüler mit Beil bedroht und ausgeraubt

15-jähriger Schüler mit Beil bedroht und ausgeraubt

Kommentare