Kunstprojekt mit Jutta Lange und Gaby Pütz endet mit Vernissage / Ausstellung im Rathaus / Freie Motive und Comiczeichnungen

Kinder verleihen ihrer Kreativität mit Acryl und Kreide Ausdruck

+
Die Mädchen und Jungen präsentieren stolz ihre Werke, die im Kunstprojekt mit Jutta Lange (3.v.l.) und Gaby Pütz (3.v.r.) entstanden sind.

Wehdem - Künstlerische Fähigkeiten zu entdecken war das Ziel des Kunstprojekts mit Jutta Lange und Gaby Pütz. Im Rahmen der Übermittagbetreuung der Stemweder Berg Schule bietet das Life-House-Team seit vielen Jahren Kunstprojekte für die Schüler an. Realisiert wurden die Projekte durch die Förderprogramme „Kultur und Schule“ sowie „Kulturrucksack Minden-Lübbecke“.

„In den Mädchen und Jungen schlummern wunderbare Talente, die entdeckt und entfaltet werden wollen“, erklärte Jutta Lange den Gästen – größtenteils Eltern, Großeltern und Geschwistern – bei der Vernissage im Wehdemer Life House am Mittwochnachmittag. In diesem Schuljahr hätten einige Malschüler ihre Fähigkeiten im Bereich bildende Kunst erprobt und erweitert. Erstmals standen zwei verschiedene Kursangebote zur Wahl.

Im Kursus von Jutta Lange haben die Nachwuchskünstler eigen Bildwelten in verschiedenen Techniken zum Leben erweckt. An der Staffelei malten und zeichneten sie auf Papier und Leinwand. Mit Grafitstiften, Acrylfarben und Kreiden erschufen alle nach frei gewählten Motiven faszinierende Bilder.

Ein weiterer Kursus, geleitet von Gaby Pütz, hat den Mädchen und Jungen die Welt der Comiczeichnungen nähergebracht. „Es ist spannend, mit wie viel Fantasie die Kinder in die Welt der Comics eintauchen, sich kleine Geschichten ausdenken und diese dann auf das Papier bringen“, freut sich Pütz über die im Kursus entstandenen vielfarbigen Werke.

Insgesamt hatten sich 39 Kinder an dem Kunstprojekt betetiligt. Jutta Lange bietet bereits seit fünf Jahren in Zusammenarbeit mit dem Life House und der Stemweder Berg Schule Kunstprojekte an. Immer sind tolle Kunstwerke in den Kursen entstanden, die die kleinen Maler stolz präsentieren, erinnert sich Lange. Um einer großen Öffentlichkeit Stemwedes kreativen Nachwuchs nicht vorzuenthalten, werden alle Werke, die diesmal entstanden sind, bis Oktober im Leverner Rathaus zu besichtigen sein.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Kommentare