Jubiläum Schützenkreis Lübbecke: Sternmarsch und Aufstellung

1 von 110
Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.
2 von 110
Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.
3 von 110
Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.
4 von 110
Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.
5 von 110
Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.
6 von 110
Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.
7 von 110
Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.
8 von 110
Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.

Zum 50. Geburtstag des Schützenkreises Lübbecke erlebte der Ort die geballte Präsenz des heimischen Schützenwesens: Auf einen beeindruckenden Sternmarsch bei Gluthitze folgte ein kurzes Stelldichein samt Böllerschüsse auf dem Sportplatz und Grußworten sowie unzählige Litern kalter Getränke im glücklicherweise belüfteten Festzelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Unter dem Jubel seiner Schützenkameraden und der Bevölkerung wurde der neue Schützenkönig Philip Sander am Montagnachmittag in der Twistringer …
Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Ein bombastischer Kommers läutete den dritten Schützenfesttag ein. Vorab genossen Schützen und Spielleute ein Katerfrühstück mit Königsschießen im …
Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Twistringer Schützenfest - der Sonntag

König Simon Hammann und Königin Hanna Schröder genossen den grandiosen Empfang in der Stadtmitte am Sonntagnachmittag. Vorab standen beim …
Twistringer Schützenfest - der Sonntag

„Lenna” im Kurpark

Stürmiger Wind und Regenschauer – die Besucher genossen trotzdem das Konzert der Band „Lenna“ mit deutschsprachigem Power-Pop.
„Lenna” im Kurpark