Preisverleihung von Wettbewerb

Jaras Ballon fliegt fast 300 Kilometer weit

+
Verantwortliche des Schützenvereins gratulierten den Gewinner des Wettbewerbs. 

Wehdem - Richtig weit, nämlich 296 Kilometer Luftlinie von Wehdem aus, flog der Luftballon von Jara Winkelmann. Er landete in Neustadt bei Coburg in Ostdeutschland. Großes Glück hatte die Teilnehmerin des Luftballonwettbewerbs des Wehdemer Schützenvereins, denn die Karte, die an ihrem losgeschickten Ballon baumelte, wurde gefunden und von dem netten Finder nach Wehdem zurückgeschickt.

Am Sonntagnachmittag durften die teilnehmenden Kinder, deren Ballons gefunden wurden, ihre Preise in der Wehdemer Schützenhalle abholen. „Alle Ballons sind in diesem Jahr vom Wehdemer Schützenfest aus in süd-östliche Richtung geflogen, hinweg über die Kreisstadt Minden, Richtung Harz und sogar bis nach Ostdeutschland“, erklärte Elke Siekermann von der Wettbewerbsausrichtenden Damenschießgruppe im Verein. Sie freute sich, dass neben den Gewinnern mit deren Eltern auch Kinderkönig Christian Schnier mit seiner Königin Lea Eigenbrodt, Altkönig Jörg Siekermann, Jungkönig Pascal Möller mit dessen Königin Sarah Hafer und viele fleißige Helfer den Weg in die Schützenhalle gefunden hatten. „Ohne die vielen freiwilligen Helfer wäre der Wettbewerb kaum möglich. Aber auch den Findern gebührt großer Dank – vielleicht könnten die Gewinner einen netten Gruß dort hinschicken“, regte Siekermann an.

Gewonnen haben: Kati Siekermann und Neele Angelbeck (Bad Münder, 70 Kilometer), Nele Wessel (Coppenbrügger, 80 km), Tara Sander (Banteln, 95 km), Emma Hoppe (Hoyershausen, 98 km), Lilliy Haremsa, Luke Schlechte, Annika Lekon, Joscha Dkhil, Lina Seebald (alle Alfeld, 104 km), Lana Wessel (Bad Gandersheim, 122 km), Benno Leupold (Kalefeld, 125 km), Gerrit Brehop, Marina Holle, Bennett Siebe (alle Osterode, 144 km), Tjaard Haremsa (Malolterode, 200 km), Jaron Reddehase (Schkölen, 276 km) und Siegerin Jara Winkelmann, deren Ballon bis Neustadt bei Coburg in Ostdeutschland flog. 

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Kommentare