Klanggarten entsteht neben dem Life House

Instrumente bauen, basteln und erleben

Milan und Jonas (rechts) probieren den Bambusvorhang neben dem Life House aus. - Foto: Witte

Wehdem - Ostern steht vor der Tür, und die Kinder in Stemwede haben wieder die Möglichkeit, bei den Ferienspielen des Life Houses mitzumachen. Das Angebot der „Arbeitsgemeinschaft Musik Ostwestfalen Lippe“ richtete sich an sechs bis zwölfjährige Kinder, die den ganzen Tag damit verbrachten, Instrumente zu bauen und auszuprobieren. Betreut von Udo Klose und Klaus Spitczok von Brisinski sowie Saskia Hake vom Life House ließen die Kinder auf der Grünfläche neben dem Life House einen Klanggarten entstehen.

16 Mädchen und Jungen nahmen an dem Projekt teil. „Jedes Kind sollte einen Erwachsenen seiner Wahl mitbringen. Egal ob Mutter, Vater oder Lieblingsonkel“, erklärte Saskia Hake. Das Team der „Arbeitsgemeinschaft Musik Ostwestfalen Lippe“ legt Wert darauf, dass die Klanggärten in generationsübergreifender Arbeit entstehen. Die jungen Handwerker bauten Klangspiele aus Holz und Metallröhrchen, einen Vorhang aus Bambusstangen, ein Riesenxylophon und ein Flüstertelefon. Ob Rohre für das Flüsterton verlegt werden mussten oder die Holzelemente für das Klangspiel befestigt werden sollten, die Kinder waren mit großem Eifer dabei. „Dank einer Spende des Lions Clubs konnten wir diesen Kursus umsonst anbieten“, freute sich Hake. Alle Instrumente bleiben neben dem Life House installiert und können ausprobiert werden.

Die Idee, Klanggärten und Klanglabore mit Kindern zu gestalten, stammt von Peter Ausländer, dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft. Sie gestaltet nicht nur Außenanlagen mit und für Kinder, sondern bietet auch Workshops an, bei denen kleinere Instrumente wie zum Beispiel Panflöten selbst gebaut werden. - faw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Kommentare