Inklusionsprojekt lädt zum Mitmachen ein

„Stemwede inklusiv“ auf dem Open Air

+
Musik, Instrumente und Gute Laune: Projektleiterin Franziska Bachhofer, Manuela Wulze, Tanja Schmidt, Peter Peschel, Laura Rietz und Waldemar Kostoglod betreuen „Rock inclusive“ und laden auf dem Stemweder Open Air zum gemeinsamen Musizieren und Basteln ein.

Stemwede - Ganz gleich, ob Waldbühne, Wiesenbühne oder Sonnensystem: Beim 39. Stemweder Open Air am 14. und 15. August dreht sich alles um die Musik. Erstmals ist auch das Projekt „Stemwede inklusiv“ auf dem Festival im Ilweder Wäldchen vertreten.

„Rock inclusive“ lautet das Motto des Standes, den Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam entwickelt haben und betreuen werden. Die Festivalbesucher bekommen die Möglichkeit, Musik nicht nur zu genießen, sondern selbst Instrumente auszuprobieren. Neben Keyboard, Gitarre oder Cajon gibt es exotische Eigenbauten wie Blumentopftrommeln oder Konservendosenrasseln. Wer möchte, kann bei „Rock inclusive“ sein eigenes Instrument basteln und anschließend mitnehmen.

„Unser Projekt „Stemwede inklusiv“ und unser Anliegen, die gemeinsame Freizeitgestaltung von Menschen mit und ohne Behinderungen möglich zu machen, ist mit diesem Stand auf dem Festival präsent“, stellt die Projektleiterin Franziska Bachhofer von der Lebenshilfe Lübbecke fest. „Für Menschen mit und ohne Behinderung ist „Rock inclusive“ eine tolle Gelegenheit, durch das Musizieren und Basteln miteinander in Kontakt zu kommen.

Das Projekt „Stemwede inklusiv“ wird von der Lebenshilfe Lübbecke und den Kooperationspartnern TuS Stemwede und Verein für Jugend, Freizeit und Kultur (JFK) Stemwede umgesetzt. Letzterer ist zugleich Veranstalter des Festivals. Ziel von „Stemwede inklusiv“ ist es, die Freizeitstrukturen vor Ort so zu gestalten, dass alle Menschen, gleichgültig ob mit oder ohne Behinderung, an allen Freizeitangeboten teilhaben können. „Anregungen, Ideen und neue Mitstreiter sind uns immer willkommen“, erklärt Bachhofer. „Wer bei ‚Stemwede inklusiv‘ mitmachen oder Informationen haben möchte, kann unter den Telefonnummern 05745/78899444 oder 0160/2003316 direkt mit mir Kontakt aufnehmen.“

Das könnte Sie auch interessieren

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Kommentare