Holzausstellung im Schloss Haldem begeistert mit weihnachtlicher Dekoration

Patienten sind voller Ideen

+
Laura ist begeistert von Krippen mit der Heiligen Familie. Sie besuchte die Holzausstellung mit ihren Eltern.

Haldem - Ein Geheimtipp ist die kleine Holzausstellung im Schloss Haldem längst nicht mehr. Jahr für Jahr öffnen sich im November die Pforten der Maßregelvollzugsklinik für interessierte Besucher. Dann zeigen die Patienten in einer einzigartigen Ausstellung, was über das Jahr hinweg in der klinikeigenen Werkstatt entstanden ist.

Kreativität ist gefragt und die Patienten um Arbeitserzieher Holger Reitmeyer lassen sich stets neu inspirieren. Holzarbeiten vom Schaukelpferd über Gesellschaftsspiele und Insektenhotels bis hin zu beleuchteten Dekohäusern oder Drei-D-Schwippbögen für die Weihnachtsdekoration – der Ideenreichtum scheint grenzenlos.

Im Mehrzweckraum des Schlosses stöberten die Besucher nun nach Herzenslust. Die breite Palette verschiedenster Holzprodukte, die in der Arbeits- und Beschäftigungstherapie mit Patienten in der LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem entstanden sind, verzauberte einmal mehr Besucher aus der gesamten Region.

Petra Münstermann, Tischlermeisterin und Therapeutin, sowie Nina Stiak, ebenfalls Therapeutin in der Beschäftigungstherapie, Bärbel Anderson und Andreas Klewer zeigten sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen des Verkaufs: „Besonders die Deko-Holzhäuser gingen wieder gut weg und waren im Nu ausverkauft.“ Beliebt, ganz besonders bei den jüngsten Besuchern, waren liebevoll gebaute Bauernhöfe mit allerlei Tieren, Zäunen und Ställen für kleine Nachwuchs-Landwirte. Gleichermaßen gut kamen die Puppenbetten und -häuser, Spielküchen und Weihnachtskrippen mit den entsprechenden Figuren an.

Groß war die Auswahl an hölzernen Engeln, Sternen oder Tannenbäumen, individuell geschmückt für die weihnachtliche Dekoration im Innen- und Außenbereich. In der Caféteria bot sich für die Besucher die Möglichkeit einer Stärkung. Mitarbeiterinnen und Patienten hatten viele Torten und Kuchen gebacken, um den Besuchern zu einer Tasse Kaffee Köstlichkeiten aus der Backstube zu servieren.

Einen Einblick in das Leben hinter Schlossmauern gab Paul Bosse, Leiter des Sozialzentrums, allen Interessierten. Nachdem Bosse einige geschichtliche Daten genannt hatte, startete der Rundgang über das Gelände der Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem.

hm

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Kommentare