Hochprozentiges und Bayerisches zu Beginn

Markt lebt von Vielfalt und Engagement

+
Gemeinsam mit Gerd Rybak (r.) und Kai Abruszat (l.) eröffnete Andre Kutsche den Leverner Herbstmarkt.

Levern - Der Mix aus interessanter Gewerbeschau, turbulentem Jahrmarkttreiben und vielen Aktionen der Leverner Werbegemeinschaft lockte am Wochenende Tausende Besucher zum Leverner Herbstmarkt in den Stiftsort.

Dass sich so viele Firmen präsentieren, sei ein Zeichen der ehrenamtlichen Vorarbeit aller am Markt Beteiligten sowie der Verbundenheit zu Levern, sagte der Werbegemeinschaftsvorsitzende Andre Kutsche bei der Eröffnung am Freitagnachmittag. Die geballte Auswahl an Fachkompetenz sowie der messeähnliche Aufbau weckten das Interesse der Besucher aus Nah und Fern.

Bereits zum 41. Mal zeichne die Werbegemeinschaft für das beliebte Volksfest verantwortlich, dessen Geschichte weit zurückreiche – damals habe der Ort noch unter der Führung des einstigen evangelischen Damenstifts gestanden. Inzwischen schreibe man die 286. Auflage des Leverner Markts, so Kutsche. Für ihn war es die erste Markteröffnung als Vorsitzender der Werbegemeinschaft.

Leverner Markt

Froh könne man sein, dass nach dem Jahrhundertregen die Festhalle wieder trocken sei, erklärte Stemwedes Bürgermeister Gerd Rybak in seiner Ansprache. Für ihn war die Markteröffnung eine der letzten Handlungen als Verwaltungschef. Mit von der Partie war am Freitagabend auch sein Nachfolger Kai Abruszat.

Rybak bezeichnete die Märkte in der Gemeinde Stemwede als Höhepunkte im Veranstaltungsreigen, die besonders von der Atmosphäre und den engagierten Menschen lebten. „Die Organisatoren um Marktmeister Oskar Koppe haben wieder ein attraktives Programm auf die Beine gestellt“, sparte Rybak nicht mit Lob. „Ich bin stolz, als Gast dabei zu sein, und wünsche dem Leverner Markt eine erfolgreiche Zukunft“, so Rybak, bevor er mit Kutsche auf das Fest anstieß – mit dem traditionellen Marktschluck.

An drei Tagen bestand dann die Möglichkeit, über das Gelände und durch die Gewerbeschau zu flanieren. Bericht folgt.

hm

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Kommentare