Himmelfahrt: Familienfest lockt Jung und Alt auf das Waldfrieden-Gelände

Stressfreier Vatertag dank Rutsche und Cocktails

+
Der urwüchsige Platz an der Adventure-Bar Waldfrieden füllt sich zusehends.

Wehdem - Ein facettenreiches Familienprogramm lockte am Himmelfahrtstag Väter, Mütter und Kinder auf das weitläufige Gelände rund um die Adventure-Bar Waldfrieden nach Wehdem. Seit einigen Jahren hat die Himmelfahrtsfeier ihren festen Platz unter den vielen Veranstaltungen auf dem urwüchsigen Gelände.

Zwar nutzten viele Vatertags-Ausflügler das Spektakel für einen Zwischenstopp oder als Ziel traditioneller Vatertagstouren, in erster Linie aber waren Familien mit ihrem Nachwuchs anzutreffen. Dass im Stemweder Berg ein unkonventionelles Familienfest gefeiert wird, hat sich längst über die Grenzen Stemwedes hinaus herumgesprochen.

Julian Euler beispielsweise zog es mit seinem Sohn Timm von Melle aus in den Stemweder Berg. „Die tolle Location ist sehr ansprechend und das Kinderprogramm ist genial, um einen stressfreien Vatertag zu feiern“, sagt Euler. Und während Timm große Sprünge auf der Hüpfburg wagt, genießt Euler das Ambiente unter freiem Himmel.

Bobby-Car-Parcours, Riesenrutsche oder Baumhaus sorgten für abenteuerliches Kinderspiel, spezielle Kindercocktails löschten den Durst auf ebenso aufregende Weise. Für den kleinen Hunger zwischendurch hatten die Organisatoren den Steinbackofen angeheizt. Vegetarische Pizzen, Margaritha mit Ölen verfeinert oder eine herzhafte Bratkartoffel-Gemüse-Pfanne sorgten dafür, dass niemand hungrig bleiben musste.

„Früher war der Vatertag ja eine reine Männerveranstaltung“, sagt Sigrid Grunwald aus Oppenwehe, die mit Ehemann Uwe und Tochter Sarah Cocktails und Gerstensaft im Grünen genoss. Dass hier in Wehdem ein Fest für die ganze Familie angeboten wird, findet sie richtig gut.

„Wir wollen mit diesem Event alle Altersgruppen ansprechen“, sagt Oliver Hollwede, der die legendäre Waldschänke seit 1992 bewirtschaftet. In den zurückliegenden Jahren seien immer mehr Familien zu dieser Veranstaltung gekommen, darum hätten er und sein Mitarbeiter-Team das Vatertags-Programm vor allem auf Familien mit Kindern ausgerichtet. Familienfreundlich ging es rund um das Lokal Waldfrieden allemal zu. Musikalisch sorgte „DJane Fanti“ für ausgelassene Stimmung auf dem Dancefloor. Diese genossen über den Tag verteilt hunderte Besucher.

Für Sonntag, 22. Juni, ist auf dem Areal erneut das Kinderfest in Kooperation mit dem Verein „Leben in Wehdem“ geplant. „Das wird wieder ein Tag mit ganz vielen tollen Aktionen für Jung und Alt“, machen Hollwede und Michael Kopp, Vorsitzender von „Leben in Wehdem“ Lust auf die neue Auflage des „Kinder-Wunderlands“.

hm

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare