Haldemer Jungschützen feiern 25-jähriges Jubiläum / Spiele, Tanz und gute Laune

Amüsanter Rückblick

+
Luftballonspiel aus alten Zeiten: Jürgen Reddehase und Peter Fritz versuchen ihr Glück mit Schleifpapier-Handschuhen.

Haldem - Vor einem Vierteljahrhundert ging im Haldemer Schützenverein ein bunter Haufen verrückter junger Leute an den Start und hob 1990 den Jungschützenverein aus der Traufe. Jetzt feierte dieser Jungschützenverein sein Jubiläum in der Schützenhalle im Ilweder Wäldchen.

Der jetzige Vorsitzende Andre Schwettmann begrüßte rund 120 aktuelle und ehemalige Jungschützen, Könige und deren Hofstaat. Mit von der Partie waren ebenfalls alle Vorsitzenden, die bislang die Geschicke der Jungschützen geleitet hatten.

Ulrich Brinkmeier, Vorsitzender von 1990 bis 1993, hatte allerlei Berichte aus eben dieser Zeit mitgebracht. Jux-Rallyes, Maikönigs- und Nachtschießen und vieles mehr brachte er in Erinnerung. Begleitetet wurden seine Ausführungen von einer Dia-Show auf Großbildleinwand. Manch einer, dessen Töchter oder Söhne heute zum Jungschützenverein gehören, erkannte sich wieder in Bildern und Taten – höchst amüsiert in turbulenten Zeiten schwelgend.

Aus der Zeit von 1994 bis 1999 berichtete der damalige Vorsitzende Carsten Röttcher, von 2000 bis 2008 Christian Melcher sowie Björn Landwehrmann und von 2009 bis 2014 Oliver Schwettmann und Annika Beeke.

Ein buntes Programm hatten die Initiatoren zusammengestellt mit vielen Spielen, die schon damals für Stimmung gesorgt hatten, gutem Essen und Tanz mit DJ Christopher Brietsche aus Dielingen.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Kommentare