Hai-in-den-Mai-Festival

Polizei zieht Bilanz - 19 Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Stemwede - Die Polizei hat auch in diesem Jahr rund um das Hai-in-den-Mai-Festival in Stemwede gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. Die Bilanz: Rund 550 Fahrzeuge wurden kontrolliert, 19 Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Bei der viertägigen Veranstaltung war gegenüber dem Vorjahr ein deutlich geringeres Fahrzeugaufkommen bei der An- und Abreise zu verzeichnen, teilte die Polizei mit. Demnach reisten zahlreiche Festivalgänger per Bus-Shuttle an. Trotzdem kontrollierten die Einsatzkräfte rund 550 Fahrzeuge.

Bei 150 Fahrzeugführern führten die Beamten Drogenvortests durch. In 19 Fällen folgte die Entnahme einer Blutprobe. Zudem stellte die Polizei auf dem Festival bei 27 Personen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Auch sie müssen mit einer Anzeige rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Kommentare