Bubble-Ball-Turnier auf dem Oppendorfer Sportfest 

Große Bälle sorgen für Spaßfaktor

Wenn ein Spieler in dem Bubble-Ball angerempelt wurde, war es für ihn häufig nicht sehr leicht, auf den Beinen zu bleiben – da wurden auch mal Purzelbäume geschlagen. - Foto: Witte

Oppendorf - Bubble-Ball, auch als Bubble-Soccer bekannt, ist ein neuer Trendsport, bei dem die Spieler etwa bis zu den Oberschenkeln in großen, durchsichtigen Luftbällen stecken und versuchen, einen handelsüblichen Fußball in das Tor zu spielen. Der TuS Oppendorf hat sich nun die Bubble-Balls vom TuS Nettelstedt geliehen, um damit das „Ost gegen West“-Turnier im Rahmen des Sportfestes auszutragen.

Denn dieses gehört standardgemäß zum Programm, wenn in Oppendorf mehrere Tage alles im Zeichen der sportlichen Aktivitäten steht. Offizielle Regeln gibt es beim Bubble-Ball-Spiel nicht, doch die Oppendorfer legten fest, dass die Spieler grundsätzlich nicht von hinten umgestoßen werden dürfen. Beim Anstoß stellten sich die Spieler beider Mannschaften vor ihrem Tor auf, um nach dem Pfiff zu versuchen, als Erster an den Ball im Mittelpunkt des Spielfeldes zu gelangen. Der Fußball durfte auch von einem Spieler getragen und auf diese Weise in das Tor befördert werden. Doch dazu musste der Fußball erstmal oben in die Öffnung des großen Balls gelangen, was sich als gar nicht so einfach herausstellte.

Verlängerung entscheidet über Sieg

Gespielt wurden vier Partien zu jeweils fünf Minuten. In den kurzen Pausen wurden die Spieler ausgewechselt. Nachdem zunächst das Team „Ost“ in Führung gegangen war, holte das Team „West“ im weiteren Turnierverlauf deutlich auf. Zwischenzeitlich stand es 5:1 für die westlichen Oppendorfer. Doch der Mannschaft aus dem Osten gelang es schließlich, den Spielstand noch in den letzten beiden regulären Spielzeiten auszugleichen.

Es ging also am Ende in die Verlängerung, die durch das erste fallende Tor entschieden werden sollte. Rene Köster gelang dies bereits in den ersten Minuten der verlängerten Spielzeit, und damit gewann das Team „Oppendorf Ost“ mit einem Endstand von 6:5 gegen „Oppendorf West“.

faw

Mehr zum Thema

Wenn Bälle Ball spielen: Bei "Bubble Ball" zählt der Spaß

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Kommentare