Kinder stehen am ersten Tag im Fokus

Fynn Schumacher regiert den Drohner Schützennachwuchs

+
Fynn Schumacher (Mitte) und Maja Kozany (2.v.l.) sind die neuen Kinderkönige im Drohner Schützenverein. Ihnen stehen Mara Uetrecht (l.) und Sevda Lehmann (r.) als Ehrendamen zur Seite, Hanno Matz ist ihr persönlicher Adjutant.

Drohne - Die Beteiligung und den Verlauf des Königsschießens von Samstagnachmittag wünschen sich die Drohner auch für denWettbewerb der Erwachsenen. Denn beim Kinderschützenfest wetteiferten die Nachwuchsschützen um die Königswürde und sorgten dabei für einen spannenden Wettkampf mit knappen Ergebnissen. Am Ende setzte sich der achtjährige Fynn Schumacher durch. Gemeinsam mit Maja Kozany übernahm er bei der Proklamation auf dem Königshügel die Insignien von Marilen Grube und Bendix Hörsemann.

Hanno Matz wird dem Kinderkönigspaar als Adjutant zur Seite stehen. Ehrendamen sind Sevda Lehmann und Mara Uetrecht. Mit dem Titel der Vizekönigin musste sich beim Schießen mit dem Scatt-Gewehr Rabea Hösel begnügen. Vor der Umkrönung lobte Silja Barth-Hünecke als zweite Schießwartin der Drohner Schützen aber die Regentschaft von Marilen Grube und Bendix Hörsemann, die „sich und den Verein gut präsentiert haben“.

Außerdem dankte Barth-Hünecke den Verantwortlichen für den reibungslosen Verlauf des Kinderschützenfestes, das in gewohnter Weise den ersten Festtag des Drohner Sommerfestes der Schützen bestimmte. Neben der Kinderbelustigung war auch der Süßigkeitenstand vor dem Feuerwehrgerätehaus gut frequentiert, bevor am Abend die Erwachsenen im Festlzelt an der Immenklause feierten. Dazu begrüßten sie die Gastvereine aus Reiningen und Stemshorn. Gemeinsam feierten sie den Festball mit der „Max-Band“.

Bevor es nach der Krönung unter den Klängen des Blasorchesters Handorf-Langenberg zu Polonaise und Ehrentanz ins Zelt ging, verkündete Sportleiter Thomas Fartelj die Ergebnisse der Wettbewerbe um die Wanderpokale. Bei den Mädchen musste Titelverteidigerin Marei Hurdelbrink die begehrte Trophäe an Lara Schumacher abgeben. Sie verwies Marilen Grube und Sevda Lehmann auf die Plätze. Bei den Jungen war Fynn Schumacher ein weiteres Mal erfolgreich und nahm somit neben dem Königstitel des Jahres 2016 auch den Wanderpokal mit nach Hause. Auf den Plätzen zwei und drei folgten bei den Jungen Valentino Ellermann und David Tiemeyer.

Unter den 14 Jungschützen setzte sich Jan-Malte Rau im Schießwettbewerb um den Wanderpokal durch. Für Carola Schäfer und Mara Israel blieben die unteren Plätze auf dem Siegertreppchen. Der Wanderpokal der Damen geht in diesem Jahr über die Landesgrenze hinaus nach Brockum: Rosemarie Borchard löste Verteidigerin Christiane Hösel-Barth ab und verwies Nadine Tiemeyer und Christina Hoolt-Dunken auf die Plätze. Da die Damen diesmal im zehnten Jahr um den Wanderpokal wetteiferten, erhielt auch der zehnte und letzte Platz eine Aufmerksamkeit: Eine Flasche aus der Drohner Edelbrennerei nahm Anke Rau mit der Schlusslicht-Platzierung mit nach Hause.

Auf der Schießanlage an der Drohner Immenklause wurden am Samstag neben den neuen Kinderkönigen und Wanderpokalen noch weitere Preise ausgeschossen. Beim Preisschießen der Jungen, so verkündete Fartelj am Abend, wure Max Rommel Erstplatzierter, gefolgt von Julius Nordhoff und Hanno Matz. Bei den Mädchen hatte Lara Schumacher ein sicheres Händchen bewiesen und stand als Siegerin gemeinsam mit Marilen Grube und Tabark Ibrahim auf dem Treppchen und nahm den verdienten Preis entgegen.

Nach einen Tag Pause zur Erholung geht es am Montag mit dem Schützenfest weiter. Am Nachmittag schießen die Erwachsenen einen neuen König aus und ermitteln die Nachfolger von Marlies und Reinhard Hohlt sowie Lani Israel und Florian Helling bei den Jungschützen. Die Proklamation der neuen Könige auf dem Drohner Königshügel ist für 19 Uhr vorgesehen, danach steht der Festball an, zu dem die Schützen aus Haldem erwartet werden. Zudem werden die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften bekannt gegeben, die der Schützenverein Drohne bereits im Vorfeld des Sommerfestes ausgetragen hatte.

abo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Familienstreit: Drei Menschen durch Messerstiche verletzt

Familienstreit: Drei Menschen durch Messerstiche verletzt

Kommentare