Gästeführerin Charlotte Rohlfing macht sich an drei Tagen auf den Weg durch die Region

Fünf Gärten mit dem Rad erkunden

Gut gelaunt startete die erste Gruppe der diesjährigen Rosenblütentour. Unter der Leitung von Charlotte Rohlfing (vorne rechts) ging es zu fünf privaten Gärten, die sich in voller Blütenpracht präsentierten. - Foto: Bokelmann

Stemwede/Rahden/Brockum - Die Akkus der E-Bikes waren geladen, Sonnencreme aufgetragen und die Wasserflaschen im Korb verstaut – mit 34 Teilnehmern machten am Morgen Charlotte und Egon Rohlfing auf die erste von insgesamt drei Radtouren durch die Region.

Die Rahdener Gästeführerin und ihr Mann radelten mit den Männern und Frauen gute 30 Kilometer und machten dabei Station in fünf Gärten, in denen die Teilnehmer blühende Rosen, Buchsbäume und Dekorationen bewunderten. Gestartet wurde am Landgasthaus Koch in Brockum, wo auch das Mittagessen eingenommen werden sollte.

Von dort ging es in Brockum zu Ulrike Bauer, Mechthild Kortenbruck und Rita Koch, die ihre Gartenpforten für die Ausflugsgruppe öffneten und einen Einblick in ihre privaten Rückzugsoasen gewährten. Am Nachmittag führte Rohlfing die Radfahrer nach Lemförde, wo Familie Groneweg ihren kleinen Garten präsentierte. Als letzte Station stand der Skulpturengarten von Gerlinde Buddrick in Hüde auf dem Programm. Nach einer Kaffeepause im Café Landlust in Hüde erfolgte die Rückfahrt zum Ausgangspunkt.

Auch am Freitag und Sonnabend wird sich Charlotte Rohlfing mit einigen Radfahrern aufmachen, um die heimischen Gärten näher kennenzulernen. Die Ideen für die Touren, die sie seit 2009 anbietet, erhalte sie dank ihrer Aufmerksamkeit und durch Mund-Propaganda, verrät die Gästeführerin. „Wenn ich privat unterwegs bin, halte ich immer die Augen auf“, so Rohlfing, die sich freut, dass ihr Angebot, das sie in Kooperation mit der Touristinfo in Rahden veranstaltet, an allen drei Tagen komplett ausgebucht ist. - abo

Mehr zum Thema:

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Kommentare