Ford fährt auf Opel auf / 7000 Euro Schaden

Autofahrerin bei Unfall leicht verletzt

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Twiehausen - Leichte Verletzungen erlitt eine 30-jährige Autofahrerin aus Petershagen bei einem Auffahrunfall auf der Landesstraße 770 in Twiehausen gestern morgen.

Die Frau war ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge um 8.30 Uhr mit ihrem Opel auf dem Alten Postweg (L770) in westlicher Richtung unterwegs und beabsichtigte, in Höhe des Autohauses Pieper nach links abzubiegen. Dies erkannte ein nachfolgender Autofahrer, ein 53-jähriger Mann aus Porta Westfalica, offenbar nicht mehr rechtzeitig und prallte mit seinem Ford gegen das Heck des Opels.

Eine Notärztin kümmerte sich um die Verletzte, die laut Polizeibericht mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Rahden gefahren wurde. Der Fahrer des Fords blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 7000 Euro.

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare