Fan-Club freut sich über Besuch von Tobias Sippel und Mahmoud Dahoud

Fohlen-Profis stehen Rede und Antwort

Gerne unterschrieben die Fohlen-Profis Mahmoud Dahoud und Tobias Sippel (v.r.) Autogrammkarten. - Foto: Mühlke

Haldem - Autogramme, nicht nur auf die dafür vorgesehenen Karten, sondern auch auf Trikots, Shirts, Bällen, Schals und auch direkt auf die Haut – am Pfingstsonntag hatte der Fohlen-Fan-Club Stemweder Berg „hohen Besuch“: Tobias Sippel und Mahmoud Dahoud beglückten die Fans mit Dutzenden von Unterschriften.

Voller Ungeduld erwarteten die Fans von Borussia Mönchengladbach die beiden Profi-Spieler in der Haldemer Schützenhalle im Ilweder Wäldchen. Im Rahmen des Familienfestes des Clubs waren die Tische gedeckt, Kaffee und Kuchen standen bereit, kühle Getränke ebenfalls und draußen erwartete die jüngsten Fans eine Hüpfburg.

Recht kurzfristig hatte der 130 Mitglieder zählende Fan-Club die Zusagen des Fußballvereins bekommen, dass der gewünschte Besuch die Reise ins ländliche Stemwede antreten würde. Unter dem Jubel und Applaus der Fans trafen der 28-jährige Torwart Sippel und der 20-jährige Mittelfeldspieler Dahoud mit ihrem Sportwagen und etwas Verspätung ein. Im Nu waren beide umgeben von Blitzlichtern und in die Höhe gereckten Smartphones, die kurze Videos aufnahmen.

Fans positionierten sich zwischen, neben oder hinter den beiden. Klick – und es entstanden Erinnerungen für die Ewigkeit. Mit dem gleichen freundlichen Gesichtsausdruck zückten Sippel und Dahoud den schwarzen Filzstift und setzten ihre Unterschriften auf alles, was die Fans ihnen reichten.

Fanclub-Besuche durch Spieler sind bei Bundesligisten zwar keine Seltenheit, doch das goldene Los zu ziehen, sei schon etwas ganz Besonderes. „Wir freuen uns, dass die beiden Profispieler der Fohlen-Elf zu uns gekommen sind“, sagt Vorsitzender des Fohlen-Fan-Clubs Jürgen Rippke.

Die Fans im Club kämen aus einem großen Umkreis von Diepholz bis Herford und viele seien extra angereist, um ihre Fußballer einmal hautnah zu erleben.

Die anschließende Fragestunde beantwortete größtenteils Sippel, Dahoud hielt sich etwas zurück. Vielleicht lag es an der Feier zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation, munkelten die Fans. Borussia Mönchengladbach hatte tags zuvor mit dem 2:0-Auswärtssieg beim SV Darmstadt 98 für einen positiven Saisonabschluss gesorgt. Gerne seien sie nach Stemwede gekommen, waren sich beide einig. „Die Fans sind wichtig für unsere Elf und haben uns auch in dieser Saison wieder bestens unterstützt.“

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"

Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"

Im WhatsApp-Chat mit Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski

Im WhatsApp-Chat mit Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski

Kommentare