Fleißige Helfer werkeln aus Schuhkartons weihnachtliche Verpackungen

Kleben für „Weihnachten im Schuhkarton“

+
Fertig weihnachtlich eingepackte Schuhkartons sind eine Woche vor dem Start der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ in den Stemweder Schuhgeschäften erhältlich. Fleißige Helfer waren (v.l.) Olga Lambrecht, Gertrud Siebe, Heike Pöttker, Gudrun Leßmann, Elisabeth Stammeier, Astrid Hafer, Ulrike Koch und Helga Albrecht.

Dielingen - Auf dem Tisch stapeln sich weihnachtliche Schuhkartons. Ringsum sitzen fleißige Helfer mit Schere und Kleber und falten akkurat die hübschen Geschenkpapierbögen um die leeren Kartons. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ steht vor der Tür und das Sammelstellen-Team in Stemwede stellt fertige Schuhkartons zum Befüllen zur Verfügung.

Eine Woche bevor die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ am 1. Oktober startet, sind die entsprechend eingewickelten Kartons in den Stemweder Schuhgeschäften gegen eine Spende von zwei Euro erhältlich. „Diese Spenden verwenden wir dann für den Transport in die osteuropäischen Länder“, erklärt Elisabeth Stammeier von der Westruper Sammelstelle. Die vielen leeren Schuhkartons hätten sie von der Sulinger Schuhfabrik Lloyd bekommen, sagt die engagierte Pensionärin.

„150 Kartons wollen wir bekleben und damit eine Starthilfe geben zum Freude verschenken“, sagt sie. Aus langjähriger Erfahrung wisse sie, dass das Einpacken der Schuhkartons doch recht schwierig sei. Außerdem hätten sie häufig hübsch weihnachtliche Kartons erhalten, die komplett eingepackt waren, so dass der Inhalt nicht kontrolliert werden konnte, ohne das Papier zu zerreißen. „Darum bieten wir nun die Möglichkeit, fertig beklebte Schuhkartons zum Befüllen in den Schuhgeschäften abzuholen.“ Daran beteiligen sich das Schuhhaus Culemann in Levern sowie die Schuhhäuser Reddehase und Busch aus Dielingen. Dort können für eine Spende von zwei Euro die weihnachtlichen Kartons erworben werden.

Ganz besonders hat sich das Team während der Klebe-Aktion über einen großen Karton selbstgestrickter mollig weicher Kinderpullover von Edith Vahrenkamp aus Stemshorn gefreut. Ein ganzes Jahr lang hatte sie mit den Stricknadeln geklappert, um die Aktion zu unterstützen.

Bei den Sammelstellen können die gefüllten Schuhkartons vom 1. bis 15. Oktober abgegeben werden.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Kommentare