Erstes Schulfest der Stemweder-Berg-Schule mit vielen Aktionen

Ein gesundes Spektakel

+
Heiße Kiste: Eric versucht, brennendes Fett mit dem Schaum aus einem Feuerlöscher zu ersticken.

Wehdem - Wer sich für Gesundheit interessiert, bekam beim Schulfest der Stemweder-Berg-Schule am Mittwoch einen Einblick, wie im alltäglichen Schulbetrieb Gesundheitsförderung praktiziert wird. Zudem lebte das erste Schulfest der Sekundarschule von etlichen Mitmach-Aktionen zum Thema. „Unser Ziel ist Gesundheitsförderung und Leistungsforderung“, sagte Schulleiterin Heike Hachmann zum Leitbild der Einrichtung.

Dass das Schulfest wohl nicht das letzte sein werde, deutete Hachmann den Schülern, Eltern, Großeltern und Freunden der Sekundarschule gegenüber zu Beginn an. Ein Grund zum Feiern für alle Beteiligten. Mit bester Laune zogen die Besucher des Festes von Stand zu Stand und entdeckten das bunte Angebot.

Vorausgegangen war dem Spektakel auf dem Schulgelände eine Projektwoche unter dem Motto „Gesund und fit“, deren Ergebnisse die Schüler präsentierten.

In erster Linie ging es um gesunde Ernährung. Selbstgemachte Burger und frisch gemixte Limo standen ebenso auf dem Speiseplan wie Zucchini-Spagetti und ein Joghurt-Becher mit frischen Erdbeeren und Nüssen. Es durfte alles gekostet werden und im Kochduell wurden sogar Noten für Schafskäse-Dip und Karottenkugeln vergeben.

Zur Gesundheitsförderung gehört auch Bewegung – davon gab es reichlich. Nicht nur zum Zuschauen bei verschiedenen Tanz-, Akrobatik- oder Step-Aerobic-Vorführungen sowie der Schau „Fit auf Rollen“. Die Besucher wurden auch selbst aktiv, beispielsweise auf der Spielstraße mit Spielen wie früher: „Wurfball“, „Schwarzer Mann“ oder der „Plumpssack“ ließen fast vergessene Leibesübungen wieder aufleben.

Verschiedene Fahrsimulatoren boten einige Stände weiter kurvenreiche Fahrten auf dem Bildschirm. Bei der Feuerwehr wurde brennendem Fett mit dem Feuerlöscher der Garaus gemacht und am Stand des Fledermaus-Projektes informierten sich die Gäste über die fliegenden Säugetiere.

Mit allerlei Selbstgemachtem besserten die Schüler erfolgreich ihre Klassenkassen auf – von hölzernen Obstschalen über handgenähte Körnerkissen und selbstgemachte Delikatessen war alles im Schulgebäude zu bekommen.

Vorführungen auf Djembé-Bechertrommeln und fetzige Charthits vom Musik-Team rundeten den Aktionstag ab.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Kommentare