Erstes Reggae-Festival in Wehdem

1 von 22
Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens.
2 von 22
Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens.
3 von 22
Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens.
4 von 22
Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens.
5 von 22
Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens.
6 von 22
Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens.
7 von 22
Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens.
8 von 22
Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens.

Entspannte Rhythmen, Beats und afrikanischer Groove bestimmten am Sonnabend das Treiben im Stemweder Berg. Rund 300 Reggae-Fans kamen zur ersten Edition des Feeling Fine Charity Reggae Festivals auf das Gelände des Waldfriedens. Szenegrößen wie Ganjaman, Martin Zobel und der Soulrise Band sowie Dreadnut Inc. sorgten für gute Stimmung. Nicht richtig zufrieden war Organisator Sven Dittmann: „Es waren zu wenige Menschen da.“ Dafür sei aus den Besuchern aber eine Gemeinschaft geworden.

Lätare-Spende in Verden

Immer am Montag nach Lätare treffen sich die Oberhäupter der Stadt Verden, prominente Gäste aus der Politik mit Seeräuber Klaus Störtebeker, um auf …
Lätare-Spende in Verden

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

München - In 72 Jahren reifte sie vom Kinderstar zum Hollywood-Star, später zur „schönsten Großmutter Deutschlands“. In der Nacht zum Dienstag starb …
Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Ostermarkt in Brunsbrock

Beim Ostermarkt im Müllerhaus in Brunsbrock ist immer viel los, doch am Sonntag lief es zu Beginn um 11 Uhr etwas schleppender an als sonst. Die …
Ostermarkt in Brunsbrock

New Model Army im Aladin

New Model Army spielten am Dienstag im Bremer Aladin und sprachen vielen Fans dabei aus der Seele: Das Politische lässt sich derzeit nicht wegdenken. …
New Model Army im Aladin

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt