Hollweder Sportclub blickt zurück / Dritte Herrenmannschaft steht kurz vor der Meisterschaft

Erfolgreiche Saison neigt sich dem Ende

Der SC Hollwede ehrte bei seiner Jahreshauptversammlung (v.r.) Frank Kettler, Heidi Hünniger, Bernd Speckmeier, Dennis Richter, Jürgen Lange, Daniel Pieper, Walter Pistler, Joachim Stärke, Wolfgang Fricke, Friedel Kettler, Jürgen Fricke und Cord Hegerfeld. - Foto: SC

Hollwede - Der Hollweder Sportclub (HSC) freut sich über eine erfolgreiche Tischtennis-Saison, die mit den letzten drei Spieltagen nach den Osterferien zu Ende gehen wird. Von den insgesamt acht Mannschaften, die am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen, berichtete Sportwartin Katrin Tschense nun bei der Jahreshauptversammlung des Vereins.

Herausragende Leistungen zeigte demnach die dritte Herrenmannschaft, die kurz vor der Meisterschaft in der zweiten Kreisklasse steht. Die erste Herrenmannschaft muss nach dem erstmaligen Aufstieg in die Bezirksklasse in der kommenden Saison wieder in der Kreisliga aufschlagen. Die zweite Mannschaft steht im gesicherten Mittelfeld der ersten Kreisklasse, die vierte und fünfte spielen beide in der dritten Kreisklasse. Die Damenmannschaft liegt wieder im oberen Drittel der Bezirksklasse. Einen guten dritten Platz in der Kreisliga belegt die Jungenmannschaft. Die Schülermannschaft liegt im Mittelfeld der Kreisklasse.

Bei einem Jahresrückblick erinnerte der Vereinsvorstand unter anderem an den Waldlauf im Juni. 22 Läufer waren an den Start gegangen – laut dem HSC eine durchschnittliche Beteiligung. Bei der Langstrecke der Herren verteidigte Sven Weidner seinen Titel, verpasste aufgrund der hohen Temperaturen aber seinen Streckenrekord aus dem Vorjahr.

Im Juli folgte ein Tischtennis-Turnier auf der Sportwerbewoche des SV Wimmer. Den in 2013 und 2014 gewonnenen Wanderpokal konnten die Hollweder nicht verteidigen. Sie unterlagen im Finale Stirpe-Oelingen.

Spaß für die ganze Familie bot im September die Familienwanderung durch das Hüllhorster Nachtigallental bis zur Grundschule Büttendorf. Über 30 Wanderer nahmen an der von Monika und Karl-Heinz Warner sowie Heidrun und Wilhelm Stickan organisierten Tour teil.

Eine Rekordbeteiligung gab es vor wenigen Wochen bei dem Tischtennis-Turnier. Bei den Herren B spielten 46 Starter teils bis vier Uhr nachts, bei den Herren A waren 26 Teilnehmer an den Start gegangen. Die Hollweder Platzierungen: Bei den Herren B Doppel belegten Carsten Braun und Frank Speckmeier den dritten Platz, Dennis Richter siegte bei den Herren A Einzel.

Die Mitgliederzahl ist im Jahr 2015 konstant bei 164 geblieben. Damit hat es erstmals seit Jahren keinen Rückgang gegeben.

Der Verein nutzte die Versammlung zudem, um Ehrungen auszusprechen. Walter Pistler, Friedel Kettler und Wolfgang Fricke sind bereits seit 50 Jahren Mitglied im Hollweder Sportclub. Die bronzene Spielernadel des Westdeutschen Tischtennis-Verbands (WTTV) für mindestens 30 Jahre aktive Spielerlaufbahn erhielten Joachim Stärke, Heidi Hünniger und Jürgen Fricke.

Im Vorstand gab es keine Veränderungen. Wiedergewählt wurden Jürgen Lange (zweiter Vorsitzender) Andreas Koch (erster Kassierer) sowie Andreas Möllenberg (zweiter Schriftführer und zweiter Sportwart).

Vereinsmeister wurden: Zugelostes Doppel: 1. Daniel Pieper / Frank Kettler, 2. Mario Paetzold / Dennis Richter, 3. Jürgen Lange / Marco Fricke, 3. Wilfried Segelhorst / Cord Hegerfeld; Stammdoppel: 1. Marco Fricke / Dennis Richter, 2. Jürgen Lange / Daniel Pieper, 3. Joachim Stärke /Frank Speckmeier, 3. Carsten Braun / Bernd Speckmeier; Einzel: 1. Cord Hegerfeld, 2. Marco Fricke, 3. Dennis Richter, 3. Henrik Pöppelmeier.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Kommentare