Delegierte des BKE kommen zusammen

Arbeit ist vielfältig wie die Sucht

+
Dieter Bolte, Vorsitzender des OVB Stemweder Berg (l.), und Karl-Hermann Vagt (r.) überreichten Ewald Becker die Verdienstnadel des BKE NRW.

Haldem - „Nie einsam – gemeinsam“ lautet das Motto der Selbsthilfegruppe Blaues Kreuz in der evangelischen Kirche (BKE). Das BKE ist eine Organisation der Suchtkrankenhilfe, geprägt durch das Prinzip der Selbsthilfe und das Miteinander. Das BKE tritt für ein autonomes Leben in Freiheit von Suchtmitteln ein und lädt alle Menschen mit Suchtproblemen aller Art ein, in der Gemeinschaft der Selbsthilfegruppen einen neuen Umgang mit der Sucht und deren Folgen für Familie, Beruf und Partnerschaft zu finden.

Am Sonnabend trafen sich Vorsitzende und Vertreter der Ortsvereine aus Nordrhein-Westfalen und der Landesvorstand des BKE im Haldemer Gemeindehaus, um über die Aufgaben der Sucht-Selbsthilfe und künftige Strategien zu beraten sowie über aktuelle Themen zu informieren. Gleichzeitig nutzten die Mitglieder das Treffen, um den Geschäftsbericht des Landesvorstands über den Ablauf des vorangegangenen Jahres vorzulegen sowie über Projekte und Weiterbildungsangebote für die kommenden Jahre zu berichten. Eingangs hatte Haldems Pfarrer Michael Welters mit einer kurzen Andacht auf die Versammlung eingestimmt.

Das Wesen der Sucht-Selbsthilfe besteht in erster Linie darin, dass Betroffene und Angehörige in den Gruppen erzählen, wie sie in die Sucht gekommen sind, welche Auswirkungen diese auf ihr Leben und das der Angehörigen hatte – und wie sie es geschafft haben, aus der Sucht herauszukommen.

„Alle Lebensstationen sind so vielfältig wie das BKE selbst, was optisch in den vielen bunten Kreuzen zum Ausdruck kommt, die das BKE nach außen trägt“, machte Landesvorsitzender Karl-Hermann Vagt deutlich. Auch die Süchte selbst seien vielfältig, ebenso die Bewältigungsstrategien. Vielfalt finde sich auch bei den Gruppenbesuchern hinsichtlich Alter und Geschlecht. Spezifische Hilfsangebote würden vom BKE angeboten. Spezielle Seminare und Gesprächskreise für Männer und Frauen, Familien- und Jugendangebote rundeten die ehrenamtliche Arbeit ab.

Die Selbsthilfeorganisation engagiert sich seit mehr als 110 Jahren in der ehrenamtlichen Suchtkrankenhilfe. Dem BKE NRW gehören 925 Mitglieder in 90 Gruppen aus 28 Städten in Nordrhein-Westfalen an. „Die Gruppen sind die Ansprechpartner für Hilfesuchende vor Ort und häufig erste Anlaufstelle für Suchtprobleme“, verdeutlichte Landesvorsitzender Vagt. In Nordrhein-Westfalen suchen ihm zufolge jährlich rund 2300 Menschen die Ortsgruppen auf. „Sie übernehmen Vorbildfunktion und zeigen anderen Abhängigen Wege auf, aus dem Kreislauf der Abhängigkeit herauszukommen“, so Vagt. Die Statistiken belegten, dass die Rückfallquote von Menschen, die sich in Selbsthilfegruppen zusammengefunden haben, sehr gering sei.

„Das BKE lebt durch die ehrenamtliche Mitarbeit der Suchtkranken und der Angehörigen. Die Blaukreuzler unterstützen sich in der Gemeinschaft gegenseitig im Umgang mit ihrem Missbrauch und ihrer Abhängigkeit vom Alkohol und von anderen Substanzen sowie Verhaltensweisen“, so Vagt.

Für seine besonderen Verdienste überreichte Vagt Ewald Becker die Verdienstnadel des BKE NRW. „Ewald Becker hat sich der ehrenamtlichen Suchtkrankenhilfe verschrieben und gehört dem Verein seit vielen Jahren an. Seither hat er vielen Betroffenen auf dem Weg aus der Sucht zur Seite gestanden und sich sowohl im Landesverband als auch im Ortsverband Lengerich engagiert“, lobte Vagt die Leistungen des Mitglieds.

hm

Mehr zum Thema:

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Kommentare