Cake-Pops versüßen die Ferien / Auf Chillout-Woche folgt eine Spielewoche

Kinder „backen“ mit dem Kühlschrank

+
Zusammen mit Leandra Finke (hinten) haben die Kinder Cake-Pops gebacken und freuen sich schon auf die Verkostung: (v.l.) Lenja, Carolin, Simon, Rike, Sophie und Jan.

Wehdem - Klein, rund und süß – Cake-Pops sind Kuchenlollys und eigentlich ganz einfach herzustellen. Das erlebten am Mittwoch die Kinder, die bei der Ferienspielaktion im Life House in Wehdem dabei waren. Leandra Finke, die ihren Bundesfreiwilligendienst in der Einrichtung absolviert, hatte sechs verschiedene Rezepte mitgebracht und gemeinsam mit ihrem Helfer-Team ein Auge auf die Backkünste der Kinder.

Von Lemon-Cake-Pops über die leichte Variante mit Jogurt bis hin zu Schokokuchen am Stiel formten die 18 Jungen und Mädchen kleine Kugeln und verzierten sie mit Glasur und Streuseln. Auf einen Holzstab aufgespießt ging es für die Cake-Pops dann aber nicht in den Backofen, sondern in die Kühlung. Backen mit dem Kühlschrank lautete also das Motto, bevor die Naschkatzen ihre Kreationen verkosten durften. Auch für die Familie blieb noch reichlich Süßes übrig, das die Kinder von ihrem kreativen Nachmittag mit nach Hause nahmen.

Die gesamte Woche über hatte Betreuerin Finke verschiedene Angebote für die Kinder parat, damit keine Langeweile während der Sommerferien aufkommt. Unter dem Stichwort „Chillout-Woche“ gab es unter anderem Entspannungsübungen, Mandalas und Teelichter-Basteln.

Nächste Woche steht die große Spielewoche von Bufdi Timm Clauß auf dem Programm. Ballspiele, Kartenspiele, Ausdauerspiele, Gesellschaftsspiele und vieles mehr werden die Freizeit der Ferienkinder in Stemwede verkürzen, verspricht das Life-House-Team.

abo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Kommentare