Oppenweher wünschen sich Sicherheit an L 765

Bürgerradweg könnte Gefahren entschärfen

+
Auf Oppenweher Gebiet geht der Radweg an der L 765 nicht weiter. Die Bürger wünschen sich daher einen Bürgerradweg.

Oppenwehe - Die Verkehrssicherheit an der Lemförder Straße (L 765) steht immer wieder im Fokus der Bevölkerung. Jetzt äußerten die Oppenweher Bürger ihren Unmut darüber, dass der Radweg aus Sielhorst kommend an der Landesstraße mit der Grenze zur Nachbarkommune Rahden endet und auf Stemweder Gebiet nicht weitergeführt wird. Kurz hinter dem Großen Diekfluss ist daher für Radfahrer das sichere Fahren vorbei.

Ratsherr Dietmar Meier kritisierte: „Rahden hat für den Radweg Priorität bekommen und wir stehen hinten an.“ „Die Verkehrsdichte ist an der Stelle nicht so hoch und daher sind wir beim Landesbetrieb Straßen nicht im vordringlichen Bedarf“, machte Bürgermeister Kai Abruszat deutlich, dass kaum Chancen auf einen Radweg bestehen. Dennoch könnten Gespräche mit dem Landesbetrieb eine Lösung bringen, so Abruszat, der an einen Bürgerradweg dachte. „Damit könnten wir die Gefahrenpunkte an der Lemförder Straße entschärfen“, sagte Abruszat, denn auch ein Weg mit geringen Standards sei besser als gar kein Radweg. Denn die kostengünstigen Bürgerradwege werden mit reduziertem Baustandard, jedoch unter Einhaltung aller Sicherheitsanforderungen gebaut. Bei Bürgerradwegen handelt es sich um Projekte, die gemeinsam vom Betrieb Straßen.NRW, den beteiligten Kreisen und Kommunen sowie mithilfe engagierter Bürger realisiert werden. „Wir brauchen dafür aber Geduld“, machte Stemwedes Bürgermeister Abruszat deutlich.

abo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Kommentare