„Brass 5“ geben Neujahrskonzert in Dielinger St. Marien-Kirche

Bachs h-Moll-Messe im Bossa-Nova-Stil

+
„Brass 5“ mit (v.l.) Britta Rohlfing, Marvin Zimmermann, Josef Bruns, Stephan Flore und Stephan Klöpzig laden zum Neujahrskonzert in der St. Marien-Kirche.

Dielingen - In etwas mehr als einer Woche wartet Dielingen mit einem Neujahrskonzert auf. Die St. Marien-Kirche bietet am Sonntag, 17. Januar, ab 17 Uhr die klangliche Kulisse für das Konzert des Blechbläserensembles „Brass 5“.

Hinter diesem Namen stehen fünf Blechbläser in Quintettbesetzung. Das Ensemble spielte bereits mehrfach in Stemwede sowie im benachbarten Niedersachsen. Darüber hinaus bringen die Musiker ihren reichen internationalen musikalischen Erfahrungsschatz unter anderem aus mehreren Engagements in West-Afrika mit ein.

Dazu biete die St. Marien-Kirche eine ausgezeichnete Kulisse, erklärt Musikerin Britta Rohlfing. Insbesondere hebt sie die sehr gute Zusammenarbeit mit Pfarrer Michael Beening hervor. „Die direkte, ehrliche Akustik und die urige, fast familiäre Atmosphäre der Kirche locken uns immer gerne nach Dielingen“, erläutert Musiker Stephan Flore den Hintergrund für das geplante Konzert.

„Brass 5“ wird den Besuchern verschiedenste Musikstile und -epochen darbieten: von Menuett über Polka bis zu Swing. Eigens für das Neujahrskonzert in das Programm eingeflossen ist beispielsweise ein Bossa Nova über Bachs h-Moll Messe. Durch das musikalische Potpourri und Programm am 17. Januar wird Stephan Klöpzig aus Diepholz in seiner kurzweiligen, launigen und informativen Art und Weise führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare