Brandentschädigungsverein zieht Bilanz / 31 Schäden im zurückliegenden Jahr reguliert

Priesmeier und Tiemann 25 Jahren im Vorstand

+
Rainer Tiemann, Frank Vieker, Martin Barkhüser und Hartmut Franke (hinten, v.l.) freuen sich mit Dieter Priesmeier und Uwe Tiemann (vorn, v.l.), die seit 25 Jahren Vorstandsarbeit im Brandentschädigungsverein leisten.

Oppendorf - Der Oppendorfer Brandentschädigungsverein kommt einmal im Jahr zusammen, um mit seinen Mitgliedern Bilanz zu ziehen und die Gewinnverwendung zu dokumentieren. 31 Schäden wurden im zurückliegenden Jahr reguliert, machte Geschäftsführer Rainer Tiemann am Mittwochabend während der Generalversammlung im Gasthaus Bosse in Oppendorf deutlich.

Der Brandentschädigungsverein ist eine Oppendorfer Feuerversicherung in der Gebäude, Wohnhäuser, landwirtschaftliche Anwesen und Inventar versichert werden können. Die Versicherung auf Gegenseitigkeit verspricht viele Vorteile und eine schnelle unkomplizierte Schadensregulierung, so die Akteure.

„Das Geschäftsgebiet des Brandentschädigungsvereins ist fast ausschließlich auf Oppendorf beschränkt“, sagt Tiemann, es seien aber auch wenige Wehdemer und Oppenweher Mitglieder, räumt er ein. Vollzeitige Mitarbeiter wie bei großen Versicherungsunternehmen gebe es nicht.

Dabei besteht der Brandschutzverein schon seit 1920. Carl Buck gründete ihn damals. „Basis war die gegenseitige Hilfeleistung unter den Mitgliedern – beitragsfrei“, erklärt der Geschäftsführer. 2020 wollen die Mitglieder feiern. „Dann besteht der Brandentschädigungsverein seit 100 Jahren“, so Tiemann.

Während der Generalversammlung wählten die Mitglieder einen neuen Kassenprüfer. Friedrich Steinkamp löst Rainer Wehrmann ab. Blumen und ein Dankeschön für 25-jährige Vorstandarbeit gab es für den Vorstandsvorsitzenden Dieter Priesmeier und Aufsichtsratsvorsitzenden Uwe Tiemann.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Kommentare