Brand am Mühlenweg in Levern

Rauch zieht von Garage ins Haus

+
Bis in den frühen Abend hinein waren die Mitglieder der Feuerwehr mit dem Brand in Levern beschäftigt. Foto Dutschek

Levern - Dichter Rauch zog am Mittwoch durch den Mühlenweg in Levern. Am Nachmittag war die Freiwillige Feuerwehr Stemwede unter dem Stichwort „Wohnhausbrand“ zum Einsatz gerufen worden.

Hinter einer an ein Wohnhaus angebauten Garage war das Feuer ausgebrochen, stellten die Feuerwehrkräfte fest. Unter der Einsatzleitung von Joachim Lübke wurde das Feuer umgehend gelöscht – zur Brandbekämpfung mussten die Freiwilligen auch auf das Dach der Garage steigen. Durch den Brand wurden die Außenfassade und das Dach der Garage beschädigt. Dichter Rauch zog zudem in das angrenzende Wohnhaus. Zu dessen Ent-rauchung setzten die Mitglieder der Feuerwehr zwei Hochdrucklüfter ein.

An der Garage entstand ein Schaden im unteren fünfstelligen Bereich, so die ersten Schätzungen der Einsatzkräfte vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

hdu/abo

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Kommentare